Datenschutzerklärung


Webseiten-Datenschutzerklärung und zugleich Information der Betroffenen gemäß Artikel 13 und Artikel 14 EU-Datenschutzgrundverordnung

 

Allgemeine Angaben

Angaben zur verantwortlichen Stelle

Unternehmen: SPLENDID RESEARCH GmbH

Gesetzlicher Vertreter: André Wolff

Adresse: Barmbeker Str. 7a, 22303 Hamburg

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter: datenschutz@datenschutzbeauftragter-hamburg.de

 


Allgemeine Datenverarbeitungs-Informationen

Betroffene Daten:

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn du uns diese von dir aus mitteilst. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage deiner ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung.

Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Spezifische Angaben zur Webseite

Einsatz eines Newsletters

Im Rahmen der Registrierung unseres Newsletters teilst du uns deine E-Mail-Adresse und optional weitere Daten mit. Diese Angaben verwenden wir ausschließlich, um dir den Newsletter zuzusenden. Sofern du ebenfalls für das Linktracking eingewilligt hast, tracken wir zudem die Aktionen (Klicks) welche du beim Erhalt des Newsletters durchführst. Dies erfolgt für die Optimierung weiterer Mails an dich als Person und wird zu Marketingzwecken auswertet.  Auch diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund deiner Einwilligung. Deine bei der Newsletter-Anmeldung eingegebenen Daten sowie die Informationen des Linktrackings bleiben bei uns gespeichert, bis du dich wieder von unserem Newsletter abmeldest. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Mit der Abmeldung widersprichst du der Nutzung deiner E-Mail-Adresse.

 

Deine E-Mailadresse, die wir im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Dienstleistung oder einer von dir initiierten Anfrage erhalten, nutzen wir darüber hinaus ausschließlich für Direktwerbung in Form unseres Newsletters für eigene ähnliche Dienstleistungen, wie die von dir bestellten, sofern du dieser Verwendung nicht widersprochen hast. Du kannst der Verwendung deiner E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Dein Widerspruch (und damit die Abbestellung unseres Newsletters) kann durch entsprechende Nachricht an unsere E-Mail-Adresse abmeldung@splendid-research.com ausgeübt werden.

 

Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

 

Google AdWords Conversion Tracking

Diese Webseite benutzt Google AdWords Conversion Tracking, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google AdWords Conversion Tracking verwendet ebenfalls „Cookies“, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die Daten mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Du kannst die Verwendung von Cookies generell verhindern, wenn du in deinem Browser die Speicherung von Cookies untersagst.

 

Facebook Like Button

Diese Webseite verwendet Social Plugins der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (im Folgenden „Facebook“). Wenn du Seiten aufrufst, die ein solches Plugin beinhalten, werden automatisch Daten über dein Besucherverhalten an die Server von Facebook übermittelt. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der erhobenen und an Facebook übermittelten Daten. Bist du bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch deinem Facebook-Konto zuordnen. Weitere Informationen zum Datenschutz auf Facebook findest du unter http://www.facebook.com/policy.php .

 

Einsatz eigener „Cookies“

Diese Webseite verwendet eigene „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen („Cookies“ sind Datensätze, die vom Webserver an den Browser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden). In unseren eigenen „Cookies“ werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Du kannst die Verwendung von „Cookies“ generell verhindern, wenn du in deinem Browser die Speicherung von „Cookies“ untersagst.

 

LINKEDIN

Den Aufruf von LinkedIn, LinkedIn, 2029 Stierlin Courtm, Mountain View, CA 94043 USA, erkennst du an dem Zeichen „in“ auf blauem Hintergrund. Wenn du unsere „in“-Schaltfläche im Rahmen der 2-Klick-Lösung aktivierst, wird eine Verbindung mit dem LinkedIn-Server hergestellt und dabei das LinkedIn-Plugin auf der jeweiligen Internetseite nachgeladen. Der Inhalt der „in“-Schaltfläche wird von LinkedIn direkt an deinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Es besteht die Möglichkeit, dass deine IP-Adresse auf diesem Wege an LinkedIn in den USA übermittelt wird. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre, entnimmst du bitte LinkedIns Datenschutzhinweisen (http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy) zu der „in“-Schaltfläche. Wenn du LinkedIn-Mitglied bist und nicht möchtest, dass LinkedIn bei aktivierter „in“-Schaltfläche über unseren Internetauftritt Daten über dich sammelt und mit deinen bei LinkedIn gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, musst du dich vor deinem Besuch unseres Internetauftritts bei LinkedIn ausloggen.

 

XING

Den Aufruf von XING, XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland, erkennen Sie an dem Zeichen „x“ oder „xing“ auf grünem Hintergrund. Wenn du unsere „XING“-Schaltfläche im Rahmen der 2-Klick-Lösung aktivierst, wird eine Verbindung mit dem XING-Server hergestellt und dabei die XING-Share-Button-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) auf der jeweiligen Internetseite nachgeladen, XING speichert keine personenbezogenen Daten von dir über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung deines Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen kannst du auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

 

Crisp Chat

Wir nutzen einen Service von Crisp IM SARL ansässig in 2 Boulevard de Launay, 44100 Nantes, Frankreich. Crisp stellt auf unseren Webseiten eine Chatfunktion zur Verfügung die es unseren Webseitenbesuchern und Kunden ermöglicht, via Chat mit uns in Kontakt zu treten. Dein Browser kommuniziert dabei direkt mit Crisp und übermittelt abhängig von deinen Angaben Emailadresse, Aktivitätsstatus (online / offline), Tag und Zeit der Kontaktaufnahme, IP Address, Gerätetyp (Betriebssystem und Browser), geografische Lokation, Stadt, Land (Basierend auf der IP-Adresse), Sprache, Zeitzone, Webseite, Daten gueIP-Adresse. Des Weiteren können Cookies gesetzt werden. Zusätzliche Informationen zum Datenschutz von Crisp findest du hier: https://crisp.chat/de/privacy/.

 

Viral Loops

Wir nutzen einen Service von Viral Loops eine Kundenempfehlungssoftware der Viral Loops Ltd. ansässig in 21 Aylmer Parade Aylmer Road London, England. Dabei wird uns für unsere Aktionen, Werbekampagene und Landing-Pages ein Service zur Verfügung gestellt, der es unseren Nutzern ermöglicht SPLENDID RESEARCH weiterzuempfehlen und dafür eine Gegenleistung zu erhalten. Dein Browser kommuniziert dabei direkt mit Viral Loops und übermittelt deine IP-Adresse. Des Weiteren können Cookies gesetzt werden. Zusätzliche Informationen zum Datenschutz von Viral Loops findest du hier: https://viral-loops.com/privacy.

 

Sendinblue

Wir nutzen als Newsletter Software Sendinblue. Sendinblue ist ein Service des deutschen Unternehmens Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin. Sendinblue ist ein zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Bei dem Anmeldevorgang des Newsletters werden hierfür Daten (E-Mail, Name) erhoben sowie auf unserem und dem Server bei Sendinblue gespeichert. Ihre Daten werden dabei an die Sendinblue GmbH übermittelt. Sendinblue ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand unserer Newsletter zu nutzen. Gleichzeitig speichern wir die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus Sie auf unseren Internetauftritt zugreifen sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Die dabei erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Newsletter-Versand – sie werden deshalb insbesondere auch nicht an Dritte weitergegeben.

Weitere Informationen zu Sendinblue finden Sie hier:
https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/
https://de.sendinblue.com/informationen-newsletter-empfaenger/

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

 

Google reCAPTCHA

Unsere Webseiten nutzen in bestimmten Fällen Google reCAPTCHA um automatische Programme/ Bots an der Nutzung von Textfeldern zu hindern. Dies erhöht die Sicherheit unserer Webseite und vermeidet SPAM für den User. Die erhobenen Daten sind Hardware- und Softwareinformationen, z. B. Geräte- und Anwendungsdaten sowie die Ergebnisse der Sicherheitsabfragen. Diese Daten werden an Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland übermittelt. Die Daten werden nicht für personalisierte Werbung genutzt. Weitere Informationen können in der Datenschutzerklärung von Google eingesehen werden: https://policies.google.com/privacy. Weitere Dokumentationen sind hier verfügbar: https://developers.google.com/recaptcha/ und https://www.google.com/recaptcha/admin/create.

 

Google Tag Manager

Wir benutzen den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

 

Microsoft Clarity

Wir setzen Microsoft Clarity ein. Microsoft Clarity ist eine Dienstleistung von Microsoft, bei dem eine geräte- und anwendungsübergreifende Nutzeranalyse auf Grundlage einer pseudonymen Nutzer-ID erfolgt. Hierbei werden unter anderem Ihre Mausbewegungen, das Scrollverhalten sowie das Klickverhalten ausgewertet. Hierzu gehören die folgenden Informationen zum Nutzerverhalten:

  • Wie lange bewegen oder verharren Sie mit der Maus und an welcher Stelle?
  • Auf welchen Pfaden bewegen Sie Ihre Maus über die Seite?
  • Wann und wohin klicken Sie?
  • Wie scrollen Sie die Seite (Geschwindigkeit, Pausen, sowie Vor- und Zurückbewegungen)?

Darüber hinaus erhalten wir zahlreiche technische Informationen zu Ihrem Endgerät und dem verwendeten Browser. Hierzu gehört insbesondere der Gerätetyp, das verwendete Betriebssystem, die Bildschirmauflösung, die Größe des Browserfensters, ggf. installierte Browser-Plugins und weiteres.

Teilweise werden neben den Daten zur Ihrem Verhalten und den technischen Informationen auch inhaltliche Daten ausgewertet. Dies erfolgt ausschließlich mit Daten, mit denen eine Identifikation Ihrer Person nicht möglich ist. Auch in Kombination mit weiteren Ihrer Person pseudonym zugeordneten Daten ist uns eine Identifizierung Ihrer Person oder eine Zuordnung zu Ihrem Nutzerkonto auf unserer Plattform nicht möglich.

Microsoft agiert im Rahmen der Nutzung von Clarity als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO. Das heißt, wir übermitteln die Daten an Microsoft zur eigenverantwortlichen Weiterverarbeitung und haben nach dieser Übermittlung keinen weiteren Einfluss auf die Verarbeitung durch Microsoft. Die Übermittlung erfolgt ausschließlich, sofern Sie uns Ihre Einwilligung hierfür erteilen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist also Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit ohne weitere Bedingungen in unserem Consent-Manager widerrufen. Bitte berücksichtigen Sie bei der Erteilung der Einwilligung auch, dass Teile des Microsoft-Konzerns in den USA sitzen und daher der Zugriff von US-Ermittlungsbehörden auf die gesammelten Daten nicht ausgeschlossen werden kann. Ihnen steht in einem solchen Fall mit hoher Wahrscheinlichkeit keine angemessene Möglichkeit zur Intervention zur Verfügung. Es ist vielmehr sehr wahrscheinlich, dass Sie aufgrund entsprechender Anordnungen der Behörden nicht einmal von solchen Zugriffen erfahren dürfen. Ein wirksamer Rechtsschutz kann von Ihnen daher vermutlich nicht in Anspruch genommen werden.

Nachdem wir die Daten an Microsoft übermittelt haben, löschen wir diese. Wir arbeiten ausschließlich auf aggregierten Statistiken, welche wir von Microsoft erhalten. Diese berücksichtigen stets die Gesamtheit aller analysierten Nutzer*innen. Daten zu einzelnen Personen erhalten wir nicht.

Microsoft Clarity kann Sie (bzw. Ihren Browser) über mehrere Websites hinweg wiedererkennen und die Daten zusammenführen. Somit können die gewonnenen Daten von Microsoft auch für Remarketing- und Retargeting-Maßnahmen verwendet werden. Verantwortlich für diese Maßnahmen ist allerdings Microsoft, sofern Sie diesen Verarbeitungen widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an Microsoft.

 

 

Angaben zu weiteren Datenverarbeitungsverfahren

Spezifische Angaben zum Bewerbungsverfahren

Betroffene Daten:
Bewerbungsangaben

Verarbeitungszweck:
Durchführung Bewerbungsverfahren

Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.

Dauer Datenspeicherung:
Bewerbungsdaten werden nach Mitteilung der Entscheidung in der Regel binnen vier Monaten gelöscht, soweit nicht eine Einwilligung in eine längere Datenspeicherung im Rahmen der Aufnahme in den Bewerberpool vorliegt.

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Kundendaten/Interessentendaten

Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis deiner ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung, u.a. Angebote, Aufträge, Verkauf und Rechnungsstellung, Qualitätssicherung

Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, für Versand, Transport und Logistik, Dienstleister zum Druck und Versand von Informationen.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, u.a. zur Bonitätsauskunft bei Kauf auf Rechnung, zum elektronischen Versand von Informationen, zu Qualitätssicherungszwecken.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen, u.a. Email-Provider.

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Beschäftigtendaten

Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis deiner ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses

Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, u.a. Finanzamt, Sozialversicherungsträger, Berufsgenossenschaft
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, zur Entgeltabrechnung, zu Versicherungsleistungen

Drittlandtransfers:
-Keiner-

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Lieferantendaten

Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis deiner ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung, u.a. Anfragen, Einkauf, Qualitätssicherung

Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, u.a. Finanzamt, Zoll
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, Buchhaltung, Zahlungsabwicklung
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen, u.a. Email-Provider.

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Weitere Informationen und Kontakte

Darüber hinaus kannst du jederzeit deine Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder der Wahrnehmung deines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Hier findest du die Möglichkeit, uns per E-Mail oder Brief zu kontaktieren. Du hast ferner das Recht, dich bei Beschwerden an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden.

SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

ESOMAR

SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
hallo@splendid-research.com

Impressum

Bleibe in Kontakt und erhalte unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Wir beraten dich gerne!

+49 (0) 40 69 45 366-0

hallo@splendid-research.com

Schreibe uns:

© 2021 SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.