Studie: Lebensmittel-Lieferservice Monitor 2014

Repräsentative Umfrage zum Status quo und Entwicklung in allen relevanten Bereichen des Lebensmittel-Lieferservicemarktes in Deutschland

19 einbezogene Lebensmittel-Lieferservices, 2.007 repräsentativ befragte Deutsche, über 200 Abbildungen

Deckblatt Lebensmittel-Lieferservices 2014

Der Lebensmittel-Lieferservice Monitor 2014 untersucht den Status quo des Lebensmittel-Lieferservicemarktes in Deutschland und zeigt Nutzungsverhalten sowie Neukundenpotenzial auf.

Hintergrund

Der Markt für Lebensmittel-Lieferservices lässt sich momentan noch als Nischenmarkt bezeichnen. Während nahezu alle anderen Branchen einen hohen Anteil am Online Shopping aufweisen, stellt der Lebensmittelmarkt eine Art „letzte Bastion“ dar, in der der stationäre Handel deutlich überwiegt.

Der stationäre Lebensmittelmarkt ist weitestgehend gesättigt, das Wachstum bewegt sich lediglich auf Inflationsniveau. Anders sieht es beim Markt für Lebensmittel-Lieferservices aus, wo aufgrund des niedrigen Startniveaus hohe Wachstumsraten zu verzeichnen sind.

Relevanz

Aktuell ist der Markt gekennzeichnet durch eine hohe Fragmentierung: Verschiedene Ableger des stationären Handels kämpfen mit den „Pure-Playern“ um Marktanteile.

Zwei zentrale Aspekte bestimmen den Erfolg: Einerseits sind neue Kunden zu überzeugen, neben Kleidung, Elektrogeräten etc. auch ihre Lebensmittel online zu kaufen. Andererseits steht bei bestehenden Kunden eine Steigerung des bisher vergleichsweise niedrigen durchschnittlichen Kassenbons im Vordergrund.

Zuverlässige Marktdaten waren bisher nicht in ausreichendem Maße vorhanden. Die vorliegende Studie schließt diese Lücke, indem neben fundierten Marktdaten, eine detaillierte Basis für Kundengewinnungs- und Umsatzsteigerungsmaßnahmen geliefert werden.

Zielsetzung

Der Lebensmittel-Lieferservice Monitor 2014 beleuchtet den Status quo sowie zukünftige Entwicklungen in allen relevanten Bereichen des Lebensmittel-Lieferservicemarktes. Dabei werden 19 Lebensmittel-Lieferservice-Akteure vergleichend gegenübergestellt.

Die Studie ermöglicht es Anbietern von Lebensmittel-Lieferservices, ihre Entscheidungen bei der Zielgruppenfokussierung, der Preisgestaltung, den Lieferoptionen sowie Maßnahmen zur Kundenbindung/-gewinnung auf valide Fakten zu stützen.

Die Basis hierfür liefert eine repräsentative Bevölkerungsbefragung mit einer Stichprobengröße von 2.007 in Deutschland lebenden Personen, die sich aus einer quotenrepräsentativen Befragung von 1.003 in Deutschland lebenden Bestellern von Lebensmitteln kombiniert mit 1.004 in Deutschland lebenden Nicht-Bestellern zusammensetzt.

In der Studie wurde unterschiedlichen Fragestellungen nachgegangen.

Differenzierte Untersuchung des deutschen Lebensmittel-Lieferservicemarktes

Verbreitung

  • Wie verbreitet sind Lebensmittel-Bestellungen bei den Haushalten gegenwärtig, im letzten Jahr und in der Zukunft?
  • Wie viele Haushalte haben im vergangenen Jahr Lebensmittel bestellt?

Marktdaten und Entwicklung

  • Welche Gebiete sind besonders bestellfreudig?
  • Welchen Marktanteil hat der Lebensmittel-Lieferservicemarkt am Gesamtmarkt und wie entwickelt er sich?

Einkaufsverhalten/
Bestellverhalten

  • Inwiefern unterscheidet sich eine Lebensmittel-Bestellung von einem stationären Einkauf?
  • Wie unterscheiden sich Besteller und Nicht-Besteller im Einkaufsverhalten?

Besteller-Demografie

  • Wer sind die Besteller, wie leben sie und wo kommen sie her?

Zufriedenheit / Bekanntheit

  • Sind die Lebensmittel-Besteller zufrieden mit den Lieferungen?
  • Wie werden die einzelnen Bestandteile der Lieferung bewertet?
  • Wie werden die einzelnen Anbieter bewertet?
  • Wie bekannt sind die verschiedenen Anbieter?

Präferenzen von Bestellern
und Nicht-Bestellern

  • Was hält die Kunden von der Nutzung von Lebensmittel-Lieferservices ab?
  • Was sehen die Kunden als Vorteile?
  • Was sind unabdingbare Leistungen eines Lieferservices?
  • Welchen Nutzen stellt eine Lieferung aus Kundensicht dar?

Lieferservice Potenzial

  • Welches Neukundenpotenzial weisen verschiedene stationäre Anbieter auf?
  • Für welche Firma würde sich ein eigener Lieferservice anbieten?

In der Studie wurden verschiedene Marken getestet.

  • Allerlei-Bio
  • Allyouneed
  • Amazon
  • Biowelt
  • Bringmeister
  • Ebay
  • Edeka
  • Feinkost24
  • Food.de
  • Gourmantis
  • Gourmeo24
  • Gourmondo
  • Lebensmittel.de
  • MyTime
  • Natur.com
  • Real
  • REWE
  • Rossmann
  • Saymo

Studieninhalt

  • Verbreitung

    • Verbreitung von Lebensmittel-Bestellungen in Deutschland
    • Nutzungsrate von Lebensmittel-Lieferservices 2013/2014
    • Produktkategorien bei Lebensmittel-Bestellungen
    • Verteilung der Lebensmittel-Besteller in Deutschland nach zweistelligem Postleitzahlengebiet
    • Verhalten der Haushalte bezüglich Lebensmittel-Bestellungen
    • Neukundenpotenzial - Bestellwahrscheinlichkeit
    • Verteilung potenzieller Neukunden in Deutschland nach zweistelligem Postleitzahlengebiet
  • Marktdaten und Entwicklung

    • Marktanteil von Lebensmittel-Lieferservices am gesamten Lebensmittelmarkt
    • Entwicklung des Marktanteils von Lebensmittel-Lieferservices am gesamten Lebensmittelmarkt
    • Marktanteile ausgewählter Lebensmittel-Lieferservices
    • Entwicklung der Marktanteile ausgewählter Lebensmittel-Lieferservices
    • Durchschnittliche Anzahl von Lebensmittel-Bestellungen 2013/2014 und 2014/2015
    • Absolute Anzahl von Lebensmittel-Bestellungen 2013/2014 und 2014/2015
    • Anteil der Besteller, die auch 2014/2015 Lebensmittel bestellen wollen
    • Jährliche Ausgaben für Lebensmittel-Bestellungen
    • Bestellquote der Haushalte nach zweistelligem Postleitzahlengebiet
    • Erwartete Bestellungen nach zweistelligem Postleitzahlengebiet 2014/2015
    • Ausgabenverhalten für Lebensmittel-Bestellungen 2014/2015
  • Einkaufsverhalten / Bestellverhalten

    • Durchschnittlicher Kassenbon im Vergleich von Bestellern und Nicht-Bestellern
    • Häufigkeit des Lebensmittel-Einkaufs pro Woche
    • Monatliche Ausgaben für Lebensmittel
    • Gewählte Einkaufsstätten und Ausgabenverteilung für den Lebensmitteleinkauf
    • Zufriedenheit mit dem Sortiment im bevorzugten Supermarkt
    • Zufriedenheit mit dem Sortiment im bevorzugten Discounter
    • Dauer eines Lebensmitteleinkaufs: Vergleich von Bestellung und stationärem Einkauf
    • Besteller: Vergleich der Produktkategorien bei Bestellungen und stationärem Einkauf
    • Annahme von Lebensmittel-Bestellungen
    • Bestellweg von Lebensmitteln
    • Zeitraum zwischen Bestellung und Lieferung der Ware
    • Zeitpunkt der letzten Lebensmittel-Bestellung
    • Gründe für längere Bestellpause
    • Kaufpotenzial verschiedener Produktgruppen bei Lebensmittel-Bestellungen
    • Gründe gegen Kauf von frischen, gekühlten und tiefgekühlten Produkten
  • Besteller-Demografie

    • Verteilung der Besteller nach Geschlecht
    • Verteilung der Besteller nach Alter
    • Verteilung der Besteller nach Bildung
    • Verteilung der Besteller nach aktueller Tätigkeit
    • Verteilung der Besteller nach dem Haushaltsnettoeinkommen
    • Verteilung der Besteller nach Bundesland
    • Haushaltsstruktur der Besteller
    • Verteilung der Besteller nach Ortsgröße
    • Genutzte Verkehrsmittel zur Erreichung der Einkaufsstätte
    • Entfernung zum nächsten Supermarkt/Discounter
    • Vergleich des Tagesablaufs von Bestellern und Nicht-Bestellern
  • Zufriedenheit / Bekanntheit

    • Bekanntheit ausgewählter Lieferservices
    • Allgemeiner Zufriedenheitsgrad mit letzter Lebensmittel-Bestellung
    • Zufriedenheit mit den verschiedenen Lieferungsformen
    • Weiterempfehlungsquote
    • Weiterempfehlungsrate der Lebensmittel-Lieferservices
    • Markentrichter für ausgewählte Lebensmittel-Lieferservices
    • Einführung in die Markenstärke
    • Markenstärken im Vergleich
  • Kundenpräferenzen

    • Nicht-Besteller: Leistungen von einer Lebensmittel-Lieferung
    • Nicht-Besteller: Gründe gegen Nutzung von Lebensmittel-Lieferservices
    • Nicht-Besteller: Bewertung ausgewählter Maßnahmen hinsichtlich der Bestellwahrscheinlichkeit von Bestellern und Nicht-Bestellern
    • Nicht-Besteller: Größte Vorteile von Lieferservices für Nicht-Besteller
    • Besteller: Leistungen von einer Lebensmittel-Lieferung
    • Besteller: Bewertung ausgewählter Maßnahmen hinsichtlich der Bestellwahrscheinlichkeit von Bestellern und Nicht-Bestellern
    • Besteller: Größte Vorteile von Lieferservices für Besteller
    • Bewertung verschiedener Lieferoptionen
    • Akzeptierte Höhe der Versandkosten
    • Kundenzufriedenheitsanalyse in Anlehnung an das Kano-Modell
  • Lieferservice-Potenzial

    • Marktanteile Supermärkte
    • Anteil von Supermarkt-Kunden, die bereits Lebensmittel bestellt haben
    • Besteller-Neukundenpotenzial ausgewählter Supermärkte
    • Wahrscheinlichkeit der Supermarkt-Kunden im kommenden Jahr zu bestellen
    • Marktanteile Discounter
    • Anteil der Discounter-Kunden, die bereits Lebensmittel bestellt haben
    • Besteller-Neukundenpotenzial ausgewählter Discounter
    • Wahrscheinlichkeit der Discounter-Kunden im kommenden Jahr zu bestellen
  • Weitere Betrachtungen

    • Firmensteckbriefe
    • Häufigkeit von Online-Shopping in der Bevölkerung
    • Informationssuche zu Lebensmitteln und Kochrezepten
    • Bewertung von drei Szenarien
    • Mehrkostenbereitschaft bei Eintreffen des jeweiligen Szenarios
    • Zahlungsbereitschaft bei Eintreffen des jeweiligen Szenarios

Studienauszüge

Die Daten wurden anschaulich in einem umfangreichen Schaubildbericht aufbereitet, so dass die Ergebnisse einfach abgelesen werden können.
Studie Lebensmittel-Lieferservices 2014
Studie Lebensmittel-Lieferservices 2014
Studie Lebensmittel-Lieferservices 2014
Studie Lebensmittel-Lieferservices 2014
Studie Lebensmittel-Lieferservices 2014
Studie Lebensmittel-Lieferservices 2014

Pakete und Preise

Wählen Sie das passende Paket für sich aus und bestellen Sie bequem per Email.
STUDIENFLYER

€ 0

Geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in die Felder ein. Wir senden Ihnen dann unmittelbar einen Studienflyer mit Informationen zur Studie per E-Mail zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

LEBENSMITTEL-LIEFERSERVICE MONITOR 2014

€ 450

  • PDF, 238 Seiten
  • Eine Verbraucherstudie zum Lebensmittel-Lieferservicemarkt in Deutschland mit über 2.007 Befragten
  • Repräsentativ für deutsche Privathaushalte
  • Marktanalyse, Nutzerverhalten und Entwicklungspotenzial

Bestellen

Bitte beachten Sie, dass die Ergebnisse nur innerhalb eines Unternehmens zu verwenden sind. Die Weitergabe – auch an verbundene Unternehmen – ist nicht zulässig. Angegebene Preise sind Nettopreise zzgl. Umsatzsteuer.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie bei Fragen zu dieser Studie oder einem anderen Anliegen bitte gern Kontakt zu uns auf.
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg

Tel. +49 (0) 40/69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*** Aktuelle Pressemitteilung *** Studie: Finanzen in Deutschland Ansehen