Studie: Ab wann sind wir zu alt für die Disco?

Einer repräsentativen Studie des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH GmbH zufolge, finden fast 70 Prozent der Bundesbürger, dass es keine Altersgrenze für den Discobesuch gibt. Gleichwohl sagen 31 Prozent, dass ein Discobesuch ab einem gewissen Alter unangemessen sei. Ihrer Meinung nach liege die Grenze bei 46 Jahren. Auch eine Grenze nach unten geistert in den Köpfen vieler Discogänger; das ideale Alter von Discobesuchern liegt demnach zwischen 25 und 46 Jahren.

Männerüberschuss beim Feiern: Während 29 Prozent der Herren regelmäßig ausgehen, tun dies von den Damen nur 19 Prozent. Dabei ist die Disco auch ein gefährliches Pflaster: Knapp ein Fünftel der Befragten hat sich in der Disco bereits mit dem Partner gestritten und fast die Hälfte gibt an, bei einem Discobesuch schon einmal zu tief ins Glas geschaut zu haben. Fast zehn Prozent waren schon einmal in eine Schlägerei verwickelt und ebenso viele geben an, bestohlen worden zu sein.

Wirklich feierwütig erscheinen die Deutschen nicht – nur knapp 25 Prozent der Bundesbürger gehen einmal im Monat oder öfter in die Disco. 37 Prozent geben hingegen an, nie in eine Disco oder einen Club zu gehen.

Insgesamt haben sich im Oktober 2018 1.000 Deutsche im Alter von 18 bis 69 Jahren online zu ihrem Ausgehverhalten geäußert.

Verwendete Leistungen

Für die Durchführung der Studie hat unser Team auf die folgenden Methoden zurückgegriffen:

KONTAKT
Nikals Knaack Team Lead bei SPLENDID RESEARCH

Jetzt unverbindlich beraten lassen und Potenziale für dein Unternehmen aufdecken.

Niklas Knaack – Team Lead Research

Was suchst Du?

Du hast Fragen?

Du hast Fragen zu unserem Produkt oder benötigst eine Auskunft?

Telefon:

E-mail:

Nach oben