SPLENDID News

Dez10

Markenbekanntheit – einfach erklärt

Kategorie // Blog-Beiträge

Darum sollten Sie sich mit Ihrer Brand Awareness beschäftigen

Markenbekanntheit – einfach erklärt
Jeder, der schon einmal in einem Geschäft einkaufen war, kennt es: Sie stehen vor einem Regal mit einer großen Auswahl an Lebensmitteln und möchten noch schnell eine Packung Chips kaufen. Sie werden sich mit ziemlicher Sicherheit für eine Marke entscheiden, die Ihnen bekannt ist. Man nennt das intuitiv einkaufen. Und diese Käufe betreffen sage und schreibe 95 Prozent unserer Besorgungen (Quelle: Kahneman, Daniel: Thinking, fast and slow). Genau deshalb ist die Markenbekanntheit so essentiell.
Sep13

Lieber mieten statt kaufen - Worauf Verbraucher im Handel heute Wert legen

Kategorie // Pressemitteilungen

Repräsentative Studie mit 1.014 Befragten untersucht Online Mietservice-Anbieter

Lieber mieten statt kaufen - Worauf Verbraucher im Handel heute Wert legen
Besitzen oder nur mieten? Diese und viele weitere Fragen stellte das Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH GmbH im Juli 2018, im Rahmen der Studie „Online Mietservice Monitor“, insgesamt 1.014 Menschen im Alter von 18 bis 69 Jahren online. Die Studie liefert Handelsunternehmen damit nun erstmals valide Verbraucherdaten und dient als Ratgeber. Denn: Sie zeigt auf, wo noch ungenutzte Potenziale liegen und wie Firmen ganz konkret neue Kunden für ihren Online Mietservice erreichen können. Bei dieser Art Service handelt es sich übrigens um das Angebot eines Unternehmens – OBI, Media Markt und Tchibo machen’s vor – an seine Kunden, die Produkte zunächst nur zur Miete zu beziehen, allerdings mit der Option des Kaufes.
Okt04

Die fünf Schritte der klassischen Marktforschung

Kategorie // Blog-Beiträge

Egal, um welche Marketingmaßnahme es geht – um diesen Prozess kommen Sie nicht herum

Die fünf Schritte der klassischen Marktforschung
In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit den fünf wichtigsten Schritten der Marktforschung. Unsere Projektleiterin Carina Krämer erklärt, wie der Weg hin zu validen Ergebnissen am besten gelingt: „Man nennt sie die fünf „Ds“ der klassischen Marktforschung – fünf Phasen, die unumgänglich sind und die wir im Folgenden näher erläutern möchten.“
Sep04

Welche Skala ist die richtige für mich?

Kategorie // Blog-Beiträge

Gerade versus ungerade Skala

Welche Skala ist die richtige für mich?
Die Wahl der optimalen Antwortskala ist eine vieldiskutierte Frage, der wir uns im Folgenden widmen. Wir beschränken uns auf den Unterschied zwischen einer geraden sowie einer ungeraden Skala und erläutern Ihnen die Vor- und Nachteile beider. Ganz allgemein dient eine Ratingskala zunächst einmal dazu, Bewertungen entsprechenden Zahlen bzw. Rängen zuzuordnen. Mit ihrer Hilfe können wir also rangbasierte Aussagen von Teilnehmern erfassen und auswerten.
Aug21

Wie wollen wir arbeiten? Worauf Arbeitgeber jetzt unbedingt achten sollten

Kategorie // Pressemitteilungen

Studie: Employer Attractiveness Monitor 2018

Wie wollen wir arbeiten? Worauf Arbeitgeber jetzt unbedingt achten sollten
Arbeit ist das halbe Leben – und da wir einen Großteil des eigenen Daseins im Büro verbringen, soll dieser Teil uns auch zufrieden machen. Doch wie sieht er aus, der Status Quo der Arbeitsbedingungen? Wie zufrieden sind die Angestellten heutzutage und welche Ansprüche stellen sie? Wie ist dies auch im Vergleich der Generationen X und Y zu bewerten und welche Schlüsse sollten Arbeitgeber daraus ziehen?
Aug17

Happy birthday, R!

Kategorie // Blog-Beiträge

DIE Programmiersprache für Datenwissenschaftler wird 25

Happy birthday, R!
Dieser Tage jährt er sich zum 25sten Mal: Der Tag, an dem die beiden Wissenschaftler aus Neuseeland bzw. Kanada, Ross Ihaka und Robert Gentleman, die Programmiersprache R vorstellten.

Man schrieb das Jahr 1993, als die Sprache in einer Sammelstelle der Carnegie Mellon University für statistische Software hochgeladen wurde. Hier konnten und können Menschen ihr Feedback zu einer Software oder einer Programmiersprache geben.

Aug14

Studie: Weintrinker kennen kaum Marken und Weingüter

Kategorie // Pressemitteilungen

Repräsentative Studie mit 1.007 Befragten untersucht Weinkonsum der Bundesbürger

Studie: Weintrinker kennen kaum Marken und Weingüter
In vino veritas. Die bittere Wahrheit ist: Deutschlands Weintrinker kennen nicht einmal die bekanntesten Marken und Weingüter! Das geht aus der aktuellen und repräsentativen Erhebung „Weinatlas 2018“ des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH GmbH hervor. Abgefragt wurden dabei zwanzig bekannte Namen. Zudem hat das Institut bei insgesamt 1.007 Menschen zwischen 18 und 69 Jahren im Juni 2018 online nachgefragt, wie gern und wie häufig sie den edlen Traubensaft zu sich nehmen und welche Süßegrade und Rebsorten besonders beliebt sind. Auch stand die Frage im Raum, wo die Kunden ihren Wein kaufen und wieviel Geld sie im Durchschnitt für eine Flasche zahlen.
Aug06

Wehrpflichtdebatte: Bevölkerung ist der Politik einen Schritt voraus

Kategorie // Pressemitteilungen

Repräsentative Studie untersucht Meinung der Bundesbürger zur Zukunft von Wehrdienst und Pflege

Wehrpflichtdebatte: Bevölkerung ist der Politik einen Schritt voraus
Bereits im Januar 2018 hat die repräsentative Online-Studie des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH GmbH mit insgesamt 1.022 Teilnehmern im Alter von 18 bis 69 Jahren gezeigt, dass sich zwei Drittel der Deutschen für die Wiedereinführung eines einjährigen Dienstes für alle Deutschen aussprechen. Die Mehrheit von ihnen wünscht sich hierbei übrigens sowohl die Wehrpflicht als auch den Zivildienst zurück.
Aug02

Nach der WM 2018 – Mbappé ist Shooting-Star in Sachen Werbewirksamkeit, Özil verzeichnet meiste Hater

Kategorie // Pressemitteilungen

Repräsentative Studie mit 2.017 Befragten untersucht die Beliebtheit internationaler Topspieler nach Ende der WM

Nach der WM 2018 – Mbappé ist Shooting-Star in Sachen Werbewirksamkeit, Özil verzeichnet meiste Hater
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Im zweiten Teil der repräsentativen Studie zum Thema Stars und Sponsoren der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 hat das Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH GmbH im Juli 2018 insgesamt 2.017 Bundesbürger im Alter von 15 bis 69 Jahren online befragt, wie sie die Werbewirkung zwanzig ausgewählter Topspieler nach Ende der WM sehen. Zudem untersucht die Erhebung die Sponsorenwahrnehmung und zeigt auf, wie diese sich im Verlauf des World Cups verändert hat.
Jul27

Wie wir die Qualität von Onlinepanels sichern können

Kategorie // Blog-Beiträge

Unser Geschäftsführer Andre Wolff klärt auf

Wie wir die Qualität von Onlinepanels sichern können
Neue Methoden erfordern neue Maßnahmen: Im Hinblick auf die Digitalisierung und die damit verbundene Ausweitung der Online-Marktforschung treten auch neue Herausforderungen auf, die es gilt, anzunehmen. Das Grundproblem ist das folgende: Das klassische Geflecht aus Auftraggeber, Institut und Panelanbieter, das die Datenqualität sicherstellt, wird heutzutage häufig durch andere oder komplexere Einkaufsketten ersetzt. Beispielsweise gibt es reine Projektvermittler, die die intransparente Situation am Markt mit seinen Qualitäts- und Preisunterschieden für sich ausnutzen.
Jun22

Harry Kane geht steil, Ronaldo fußballerisch top – image-technisch flop, Modric gewinnt Fans für sich

Kategorie // Blog-Beiträge

So entwickelt sich das Image der Spieler durch die Weltmeisterschaft

Harry Kane geht steil, Ronaldo fußballerisch top – image-technisch flop, Modric gewinnt Fans für sich
Unsere Studie hat es deutlich gemacht: Die Namen Thomas Müller, Joshua Kimmich oder auch Lionel Messi sind image-technisch die Sieger der WM, während Mesut Özil die meisten Hater hat und sich Christian Eriksen oder auch Harry Kane mit den letzten Rängen in Sachen HUMAN BRAND INDEX sowie Bekanntheit und Beliebtheit zufriedengeben müssen.
<<  1 2 3 [45 6 7 8  >>  
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt

SPLENDID RESEARCH GmbH

Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg

Telefon:
+49 (0) 40/69 45 366-0

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben Sie uns