SPLENDID News

Mai02

Wenn Influencer für Firmen werben - Diese Strafen drohen!

Kategorie // Blog

Halten Sie sich unbedingt an Gesetze und Nutzungsbedingungen

Wenn Influencer für Firmen werben - Diese Strafen drohen!
Klementine für Ariel, Boris Becker für AOL oder Heidi Klum für Katjes: Das Werben mit Prominenten hat sich in den letzten Jahrzehnten stark etabliert und ist durch die Digitalisierung und die millionenfache Nutzung von Social-Media-Kanälen aus dem Marketing nicht mehr wegzudenken. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit als Marktforschungsunternehmen ist die Testimonial-Forschung: Als Testimonial Research Profis bieten wir unseren Kunden fundierte Entscheidungsgrundlagen für das wirksame Marketing mit Prominenten.
Mai04

Studie: Nicht lustig - Komiker Jan Böhmermann ist unbeliebt

Kategorie // Pressemitteilungen

Studie zum Thema Humor der Bundesbürger

Studie: Nicht lustig - Komiker Jan Böhmermann ist unbeliebt
Deutschland – Land der Dichter und Denker, aber auch der Humoristen? Welches sind die bekanntesten Komiker und sind die bekanntesten auch tatsächlich lustig oder sogar beliebt bei den Zuschauern und Hörern?

Diesen und weiteren Fragen geht die aktuelle und repräsentative Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH GmbH nach, in der es um das Thema „Humor der Deutschen“ geht.  Das Institut hat im März 2018 insgesamt 1.016 Menschen zwischen 18 und 69 Jahren online befragt.

Apr23

Können Mystery Checks die CI überprüfen?

Kategorie // Blog

Wir erklären, worauf es ankommt.

Können Mystery Checks die CI überprüfen?
Corporate Identity (CI): Telekom in Magenta, das gelbe M von McDonald’s oder die Produktphilosophie bei Apple: Ziel eines Unternehmens ist es, sich durch den eigenen Wiedererkennungswert eindeutig von der Konkurrenz abzuheben. Eine eigene, positive CI schafft einen bisweilen hohen Bekanntheitsgrad und trägt auch dazu bei, Vertrauen in eine Marke zu schaffen, positive Emotionen hervorzurufen und den Kunden dadurch letztlich emotional zum Kauf anzuregen.
Apr20

In eigener Sache: Wir sind Markenkooperationen!

Kategorie // Blog

Empfehlenswerte Neuerscheinung zum Thema Markenkooperationen im Zeitalter der Digitalisierung

In eigener Sache: Wir sind Markenkooperationen!
Unser Leiter des Bereichs Quantitative Forschung, Daniel Althaus, hat als Experte im Bereich Markenkooperationen an einem neuen Standardwerk mitgewirkt. Titel des Buches: „Mehr Erfolg mit Markenkooperationen. Partnerschaften im Zeitalter der Digitalisierung“.
Apr13

„Repräsentativität“ – Ein Mysterium der Marktforschung

Kategorie // Blog

Eine Stichprobe ist repräsentativ, wenn das Ergebnis der Stichprobenerhebung stellvertretend für die Gesamtheit steht. Tatsächlich? Tatsächlich möglich?

„Repräsentativität“ – Ein Mysterium der Marktforschung
Es ist ein Grundlagenproblem in der Forschung und wird häufig doch nicht als eines behandelt: Der Begriff der „Repräsentativität“. Ob Ottonormalverbraucher oder Statistik-Experte – jeder denkt zu wissen, was damit gemeint ist. Doch stimmt das wirklich? Beantworten Sie sich doch zunächst einmal selbst die Frage, wie Sie den Begriff „Repräsentativität“ definieren würden? Vermutlich würden Sie so etwas in der Art antworten wie „Stellvertreter seiner Art“ oder „stellvertretend für eine Gesamtheit stehend.“ Oder wenn Sie meinen, richtig viel Ahnung zu haben: „Eine Stichprobe bildet die Grundgesamtheit ab.“ So weit, so gut erstmal.
Apr19

Studie: Die Kunden mögen`s unverpackt

Kategorie // Pressemitteilungen

Der Trend weg vom Plastikmüll

Studie: Die Kunden mögen`s unverpackt
Zahnbürste aus Holz, Müsli im Weck-Glas, Shampoo in Seifenform: In Zeiten von immer größerer Umweltverschmutzung und Plastikmüll wird das Bewusstsein der Bevölkerung geschärft, etwas für die Natur zu tun. Was liegt da näher, als zu versuchen, auf unnütze Einmal-Verpackungen zu verzichten und durch solche zu ersetzen, die der Konsument häufiger verwendet? Diesen Trend haben sich mittlerweile diverse Gründer zu Nutze gemacht und so genannte Unverpackt-Läden eröffnet. Sie setzen auf Nachhaltigkeit, Bio-Qualität und einen bewussten Umgang mit Konsum.
Apr10

Studie: Sind Parfüms beliebt?

Kategorie // Pressemitteilungen

So hoch ist der Anteil an Käufern edler Düfte und Flakons

Studie: Sind Parfüms beliebt?
Ein blumiges Bouquet, exklusive Flakons, wohltuende Duftnoten: Die Menschen lieben Parfüms. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Online-Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH von März 2018 unter 1.016 Deutschen im Alter von 18 bis 69 Jahren. Sie geht zudem den Fragen nach, welche Duftessenzen bei den Kunden am beliebtesten und bekanntesten sind und untersucht das Kaufverhalten der Verbraucher, wenn es um Düfte geht.
Apr10

Top 10 Erfolgsfaktoren für eine effektive Mitarbeiterbefragung

Kategorie // Blog

Mit unseren wertvollen Tipps gelingt die Befragung Ihrer Mitarbeiter. Dies verhilft Ihnen zu einem besseren Betriebsklima und zu einer positiven Entwicklung Ihres Unternehmens.

Top 10 Erfolgsfaktoren für eine effektive Mitarbeiterbefragung
Arbeiten unter Zeitdruck, Debatten um Mindestlohn oder die Gründung eines Betriebsrats: Befragt man einen Arbeitnehmer, welche Themen ihn bewegen, so erhält man ein bunt gemischtes Bouquet aus unterschiedlichen Antworten. Für Unternehmen können diese Auskünfte extrem wichtig sein, denn sie spiegeln das Bild wider, das die Mitarbeiter von ihrem Arbeitsplatz haben. Es beeinflusst den Spaß bei der Arbeit und die Motivation ungemein und wirkt sich letztlich in großem Maße auf den Erfolg eines Unternehmens aus. Denn zufriedene Mitarbeiter sind gute Mitarbeiter.
Apr12

Studie: So beeinflussen Gütesiegel den Endverbraucher

Kategorie // Pressemitteilungen

Produkte mit Siegel verleiten die Deutschen eher zum Kauf

Studie: So beeinflussen Gütesiegel den Endverbraucher
Sie prangen auf Verpackungen, zieren eine Vielzahl an Produkten und klassifizieren Serviceleistungen: Gütesiegel sind aus dem Handel sowie aus dem Dienstleistungssektor kaum mehr wegzudenken. Der Kunde erhält durch sie Informationen über die Qualität von Konsumgütern und hat so die Möglichkeit, aufgrund dessen seine Kaufentscheidung zu treffen. Für ein Unternehmen kostet so eine Klassifizierung zwar zunächst Geld, sie kann jedoch dann ein Alleinstellungsmerkmal herausfiltern, was die Kaufbereitschaft des Kunden erhöht.
Mär14

TEIL 2 – Kurze Einführung in die Geschichte der Marktforschung

Kategorie // Blog

Wie sich die Marktforschung weiterentwickelt

TEIL 2 – Kurze Einführung in die Geschichte der Marktforschung
Marktforschung - Neustart im Nachkriegsdeutschland: Wie wir bereits wissen, war der Weg hin zur modernen wissenschaftlichen Meinungsforschung ein mit Fehlern besetzter. Doch genau diese waren es, die letztlich dazu führten, dass wir die moderne Marktforschung so exakt und repräsentativ betreiben können, wie wir es heute tun.
Mär13

TEIL 1 – Kurze Einführung in die Geschichte der Marktforschung

Kategorie // Blog

Irrungen und Wirrungen und wie Umfragen doch noch repräsentativ wurden

TEIL 1 –  Kurze Einführung in die Geschichte der Marktforschung
Kirchenmoral und Präsidentenwahl: Die Geschichte der Marktforschung ist so spannend und vielschichtig wie ihr inhaltliches Feld selbst. Sie reicht tatsächlich zurück bis ins Deutsche Kaiserreich – die erste überlieferte Umfrage, die unter Karl dem Großen stattfand, beschäftigte sich seinerzeit mit dem Zustand der Kirchen und der Moral im Kaiserreich.
<<  4 5 6 7 8 [910 11 12 13  >>  
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich bin damit einverstanden, dass SPLENDID RESEARCH meine Aktionen (Klicks) beim Erhalt des Newsletters für die Optimierung weiterer Mails an meine Person zu Marketingzwecken auswertet. Sie haben das Recht, sich jederzeit kostenfrei vom Newsletter sowie vom Linktracking wieder abzumelden. Für alle weiteren Details beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Wir beraten Sie kostenlos!

+49 (0) 40 69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben Sie uns: