Markenname der Woche: Jysk vs. Dänisches Bettenlager

  • Veröffentlicht:
    14. Oktober 2021

Das skandinavische Möbelhaus ‘Dänisches Bettenlager’ vollzieht einen weitreichenden Relaunch. Es findet nicht nur eine Namensänderung von ‘Dänisches Bettenlager’ zu ‘Jysk’ statt. Das Rebranding beinhaltet auch ein neues Logo und ein völlig neues Konzept.

Seit dem 27. September ist die Namensänderung vollzogen. Bis dato waren mit dem Dänischen Bettenlager und Jysk zwei verschiedene Einrichtungshäuser in Europa aktiv. Nun werden Sortimente und Prozesse unter dem Namen Jysk vereint. Der gesamte Transformationsprozess war mit 250 Millionen Euro Kosten verbunden.

Wir wollten im Rahmen des umfassenden Rebrandings prüfen, wie der neue Name bei den Deutschen im Vergleich zum alten abschneidet. Mit unserem Insights-Tool SPLENDID CORE haben wir 410 Leute zu Wirkung und Gesamteindruck der Namen Jysk und Dänisches Bettenlager befragt. Mit dem Tool kann jeder 24/7 Studien zu Markenbekanntheit, Produktbekanntheit, Net Promoter Score, Konzepttests und Preisforschung durchführen.

Eine Namensänderung mit Folgen: So kommt Jysk bei den Befragten an

Ob die Namensänderung die richtige Entscheidung war, ist fraglich. Zumindest wenn man sich die Zahlen unserer Befragung genauer ansieht. Mit einer Gesamtbewertung von 22,8 von 100 möglichen Punkten, kommt der Relaunch weniger gut an. Der neue Name schneidet auch im Vergleich zum Vorgänger Dänisches Bettenlager, der immerhin 34,1 Punkte erreichte, schlechter ab.

Außerdem alarmierend: Mehr als jeder vierte Befragte (28,2 Prozent) gab an, dass der Name Jysk überhaupt nicht gefällt. Hier ist ein deutlicher Unterschied zum vorigen Namen zu erkennen. Über die Bezeichnung Dänisches Bettenlager sagten das nur 8,7 Prozent.

Immerhin gaben 22,8 Prozent der Befragten an, den Namen Jysk mindestens sehr gut zu finden - aber auch hier schneidet der Name Dänisches Bettenlager mit 34,1 Prozent deutlich besser ab.

Auf der anderen Seite scheint die Kommunikation hinsichtlich der Namensänderung recht erfolgreich nach außen hin gelungen zu sein. Bei den offenen Nennungen wird deutlich, dass bereits viele den Namen Jysk mit Dänisches Bettenlager in Verbindung bringen. So wird bei den Assoziationen zum Namen Jysk unter anderem Dänisches Bettenlager, Möbel, günstig und Skandinavien genannt. Allerdings verteilten die Befragten auch negative Attribute wie unverständlich, nichtssagend, schwer auszusprechen und langweilig.

Bei den Assoziationen für Dänisches Bettenlager treffen häufig Begriffe wie günstig, billig und preiswert auf teuer. Hier scheint das Möbelhaus Schwierigkeiten zu haben, sich eindeutig zu positionieren. Zugleich verbinden die Befragten mit dem Dänischen Bettenlager die Attribute modern, gute Qualität, nordisch und altmodisch. Vielleicht ist es im Zuge des Rebrandings möglich, zumindest das angestaubte Image der alten Marke loszuwerden.

Führe jetzt deine erste Befragung mit SPLENDID CORE zu Markennamen, Relaunches, Produktbekanntheit oder Preisgestaltung kostenfrei durch. Unsere Insights Plattform zur Befragung deiner Zielgruppe ist 24/7 erreichbar und liefert innerhalb von 24 Stunden wertvolle Ergebnisse.

Die erste Befragung ist für dich komplett kostenfrei.

Automatisierte Umfragen in nur 90 Sekunden

Mit CORE kannst du jederzeit Umfragen starten und erhältst innerhalb von 24 Stunden smarte Ergebnisse


Über CORE

CORE automatisiert Marktumfragen. Wähle aus 17 geprüften Umfragevorlagen aus. Erhalte Insights zu deinen Produkten, Marken und Konzepten.


Weitere Analysen

SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

ESOMAR

SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
hallo@splendid-research.com

Impressum

Bleibe in Kontakt und erhalte unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Wir beraten dich gerne!

+49 (0) 40 69 45 366-0

hallo@splendid-research.com

Schreibe uns:

© 2021 SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.