Pressemitteilungen

Jan01

Dr. Grieger & Cie. wird SPLENDID RESEARCH GmbH

Kategorie // Pressemitteilungen

Happy Birthday, SPLENDID RESEARCH!

Dr. Grieger & Cie. wird SPLENDID RESEARCH GmbH
Aus dem Hamburger Institut Dr. Grieger & Cie. Marktforschung wird am 1.1.2017 die SPLENDID RESEARCH GmbH. Neben Dr. Gunnar Grieger als Sprecher der Geschäftsführung werden Kathleen Mahrenholz und André Wolff in die Geschäftsführung berufen. Beide sind seit mehreren Jahren in unterschiedlichen Positionen bei Dr. Grieger & Cie. tätig gewesen. Mahrenholz verantwortet die Bereiche Mystery Shopping, Rekrutierung, sowie Kunden- und Mitarbeiterbefragungen. Wolff zeichnet für das Geschäftsfeld Onlinemarktforschung verantwortlich.
Dez05

Studie: Wahlausgang beeinflusst Image von Österreich und Italien

Kategorie // Pressemitteilungen

Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1.067 Deutschen zu ihrer Meinung zu Italien und Österreich

Studie: Wahlausgang beeinflusst Image von Österreich und Italien
Der Ausgang der Abstimmungen in Österreich und Italien hat auch deren Image beeinflusst. Die Sympathie der Deutschen für das Alpen- und das Mittelmeerland hat sich seit Sonntagabend teilweise drastisch verändert.
Nov28

Studie: Weniger als die Hälfte der Deutschen ist mit ihrem Aussehen zufrieden

Kategorie // Pressemitteilungen

Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1.058 Deutschen zur Zufriedenheit mit dem Aussehen und operativen Schönheitsveränderungen

Studie: Weniger als die Hälfte der Deutschen ist mit ihrem Aussehen zufrieden
Die Deutschen sehen den eigenen Körper kritisch, wie eine aktuelle repräsentative Studie zeigt: Vier von fünf Personen kämpfen mit kleineren und größeren Problemzonen, jeder Achte ist sogar richtig unzufrieden mit dem eigenen Aussehen. Unters Messer legen würden sich die meisten Menschen deswegen allerdings nicht, auch wenn Schönheits-OPs an Akzeptanz gewinnen.
Nov09

Studie: Deutsche nachlässig bei ärztlicher Vorsorge

Kategorie // Pressemitteilungen

Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1.057 Deutschen zur eigenen Gesundheit und ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen

Studie: Deutsche nachlässig bei ärztlicher Vorsorge
Regelmäßige Zahnkontrollen, Hautkrebs-Screening und Gesundheits-Check-Up sind nur einige der Vorsorgeuntersuchungen, die die Krankenkassen gebetsmühlenartig empfehlen. Aber wie genau nehmen es die Deutschen eigentlich mit der Vorsorge? Eine aktuelle Studie legt nun offen, wie gesund sich die Deutschen fühlen und wie gewissenhaft empfohlene Vorsorgeuntersuchungen der gesetzlichen Krankenkassen wahrgenommen werden.
Sep20

Studie untersucht Kassenzettelmitnahme im Supermarkt

Kategorie // Pressemitteilungen

Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1.058 Deutschen zum Kassenzettel im Supermarkt

Studie untersucht Kassenzettelmitnahme im Supermarkt
Ist der Kassenzettel überflüssiges Papierstück am Ende des Einkaufs oder unterschätze Kontrollmöglichkeit der korrekt abgerechneten Preise? Eine aktuelle Studie deckt auf, ob die Deutschen den Kassenbon nach dem Einkauf im Supermarkt mitnehmen und die Preise darauf kontrollieren.
Aug22

Studie: Jeder zweite Deutsche würde für Geld Fitnessdaten an Krankenversicherer weitergeben

Kategorie // Pressemitteilungen

Repräsentative Studie mit 1.011 Verbrauchern untersucht Möglichkeiten zur Monetarisierung von Self Tracking-Daten

Studie: Jeder zweite Deutsche würde für Geld Fitnessdaten an Krankenversicherer weitergeben
Immer mehr Menschen zählen verbrauchte Kalorien mit Fitness-Armbändern oder erfassen ihren Finanzstatus per App. Versicherungen, Banken und Online-Dienstleister möchten die Daten nutzen, vor allem risikobereite Menschen würden sie für Geld auch offenlegen. Eine aktuelle Studie untersucht nun erstmals umfassend, wie groß das Potenzial für die kommerzielle Nutzung von Quantified Self-Daten ist und auf welche Faktoren es dabei ankommt.
Jul29

Studie untersucht Störfaktoren beim Supermarkteinkauf

Kategorie // Pressemitteilungen

Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1.058 Deutschen zu störenden Aspekten beim Einkauf im Supermarkt

Studie untersucht Störfaktoren beim Supermarkteinkauf
Der Einkauf im Supermarkt strapaziert häufig unsere Nerven: Gänge werden durch Plaudergrüppchen blockiert, andere Kunden drängeln sich an der Kasse vor, die Kassiererin scannt die Waren entweder viel zu schnell oder viel zu langsam. Und dann noch der Hintermann in der Warteschlange, der uns viel zu dicht auf die Pelle rückt. Eine aktuelle Studie deckt auf, was uns Deutsche während des Einkaufs im Supermarkt besonders stört.
Jul16

Studie untersucht Verhaltensweisen im Supermarkt

Kategorie // Pressemitteilungen

Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1.058 Deutschen zu Verhalten im Supermarkt

Studie untersucht Verhaltensweisen im Supermarkt
Eine aktuelle Studie untersucht erstmals Verhaltensweisen der Deutschen bei ihrem Einkauf. Es wird aufgedeckt, wie sie es mit der Ehrlichkeit beim Bezahlvorgang nehmen und was mit Produkten passiert, die sich schon im Einkaufskorb befinden aber doch nicht mehr benötigt werden. Und wie war das mit dem Warentrenner – hätte der Vordermann diesen nicht bereits auf dem Band platzieren sollen?
Jul07

Studie untersucht Morgenrituale der Deutschen

Kategorie // Pressemitteilungen

Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1.058 Deutschen zu Ritualen am Morgen

Studie untersucht Morgenrituale der Deutschen
Gehören Sie zu den Menschen, die morgens nach dem Aufstehen als erstes einen Kaffee brauchen oder gilt Ihr erster Griff dem Smartphone, um Ihre sozialen Netzwerke und E-Mails zu checken? Sitzen Sie noch ungewaschen im Schlafanzug am Frühstückstisch oder bringt Sie erst die morgendliche Dusche in Schwung? Eine aktuelle Studie gibt Aufschluss, mit welchen Ritualen die Deutschen in ihren Tag starten.
Jun29

Studie: Soziales Engagement zahlt sich für Unternehmen aus

Kategorie // Pressemitteilungen

Repräsentative Studie mit 1.017 Konsumenten untersucht wirtschaftliche Effekte von Corporate Social Responsibility-Maßnahmen

Studie: Soziales Engagement zahlt sich für Unternehmen aus
Kaufen auch Sie lieber Produkte von Unternehmen, die soziales Engagement für Umwelt und Gesellschaft nicht nur versprechen, sondern vorleben?Einer aktuellen repräsentativen Umfrage zufolge ändern die Deutschen bewusst ihr Konsumverhalten, um verantwortungsvolles Handeln von Unternehmen zu würdigen.
Jun21

Studie: Abgasskandal als Chance für Elektromobilität

Kategorie // Pressemitteilungen

Repräsentative Befragung zum Status Quo der Akzeptanz von Elektrofahrzeugen

Studie: Abgasskandal als Chance für Elektromobilität
Seit September 2015 sorgt der Abgasskandal für Aufruhr in der Automobilbranche. Nutznießer könnte die Elektrofahrzeugbranche sein, die mit den Pfunden Emissionsfreiheit und Umweltfreundlichkeit wuchert. Eine aktuelle Studie untersucht, ob die positiven Eigenschaften von Elektrofahrzeugen durch den Abgasskandal ins Blickfeld potenzieller Kunden gerückt werden und sich positiv auf deren Akzeptanz auswirken.
<<  4 5 6 7 8 [910 11 12 13  >>  
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleibe in Kontakt und erhalte unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich bin damit einverstanden, dass SPLENDID RESEARCH meine Aktionen (Klicks) beim Erhalt des Newsletters für die Optimierung weiterer Mails an meine Person zu Marketingzwecken auswertet. Du hast das Recht, dich jederzeit kostenfrei vom Newsletter sowie vom Linktracking wieder abzumelden. Für alle weiteren Details beachte bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Wir beraten dich kostenlos!

+49 (0) 40 69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe uns: