Top 10 Supermärkte und Discounter 2022: Edeka stärkste Marke vor Lidl und Kaufland

Umfrage unter 1.002 Deutschen zur Markenstärke von Supermärkten und Discountern

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist Edeka die stärkste Marke unter den Supermärkten und Discountern. Lidl und Kaufland folgen in dem von SPLENDID RESEARCH durchgeführten Top 10 Ranking auf den Plätzen zwei und drei. Ferner gibt die Studie Aufschluss darüber, dass sich die Markenpositionierung der Supermärkte und Discounter weitestgehend über die Bekanntheit differenziert.

Das Hamburger Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH hat im Januar 2022 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage über sein Online-Panel www.befragmich.de 1.002 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online zum Thema Supermärkte und Discounter befragt. Untersucht wurde, welche Marken in dieser Branche am bekanntesten sind, über welches Image sie verfügen und wie hoch die Kauf-/Wiederkaufwahrscheinlichkeit ist.

Infografik Top 10 Supermäkte und Discounter

Die Ergebnisse zeigen: Gewinner beim SPLENDID RESEARCH BRAND INDEX ist Edeka mit einem Score von 63,8 (Ein Score von maximal 100 Punkten war möglich). Die Marke verfügt hierzulande in der Gesamtbevölkerung nicht nur über eine sehr hohe Bekanntheit von 92,6 Prozent, sondern erzielt zudem auch beim Gesamtmarkenimage mit 68,9 den zweitbesten Score aller Wettbewerber. Das Markenimage setzt sich aus den Scores von zehn verschiedenen Attributen zusammen, wobei Edeka auf die Befragten vor allem als qualitativ hochwertige (76,6) und innovative (72,1) Marke wahrgenommen wird – hinzu kommt ein hohes Vertrauen (71,6) in die Marke Edeka.

Knapp dahinter folgen im Gesamtranking Lidl (63,2) und Kaufland (62,8) auf den Plätzen zwei und drei. Lidl ist zwar noch etwas bekannter als Edeka, erreicht jedoch beim Image nur Platz 4. Bei Kaufland sieht es etwas anders aus. Die Marke hat mit 70,5 Punkten das beste Image aller Wettbewerber, kann jedoch aufgrund der niedrigeren Bekanntheit (89,1 Prozent) nicht am Thron des Gesamtsiegers rütteln.

Ferner zeigt die Studie, dass die Branche insgesamt sehr homogen ist. „Die Imagewerte der hiesigen Wettbewerber unterscheiden sich nur geringfügig. Daher wird das Ranking der Supermärkte und Discounter maßgeblich durch den Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung bestimmt.“, erklärt Norman Habenicht, Head of Marketing & Communications von SPLENDID RESEARCH.

Den kostenlosen Studienflyer gibt es unter: https://www.splendid-research.com/de/studien/top10-supermaerkte-discounter-2022

Zur Methodik: Im ersten Schritt wurde von 24 Marken die gestützte Bekanntheit ermittelt. Unter Berücksichtigung der ungestützten Bekanntheit und der Relevanz der Marken (z. B. durch eine hohe Medienpräsenz oder eine besondere Position im Markt) wurden 20 Marken zur weiteren Evaluierung ausgewählt. Im zweiten Schritt wurde zunächst bei diesen 20 Marken die Leistung auf den Stufen der klassischen Markenrichters ermittelt. Anschließend beurteilten die Befragten das Image von bis zu zwei ihnen gestützt bekannten Marken. Bei 20 Marken wurde dann das Image erhoben, woraus sich ein individueller Markenindex ergibt. Der für das finale Ranking der stärksten Marken relevante SPLENDID RESEARCH BRAND INDEX wurde auf Basis der abgefragten Bekanntheits- und Imagewerte errechnet.

Bekommst du schon unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten?


Pressemitteilungen erhalten

SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
hallo@splendid-research.com

Impressum

Bleibe in Kontakt und erhalte unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Wir beraten dich gerne!

+49 (0) 40 69 45 366-0

hallo@splendid-research.com

Schreibe uns:

© 2022 SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.