Vergleich der Wichtigkeit und Verwirklichung von Einkaufsaspekten

Die drei dem Verbraucher beim Einkaufen wichtigsten Aspekte werden eher beim Online-Shopping verwirklicht, die aus Verbrauchersicht unwichtigsten Aspekte werden eher beim Shopping im stationären Handel gesehen. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie, für die 2.027 Verbraucher zu ihrem Informations- und Kaufverhalten sowie Präferenzen hinsichtlich verschiedener Vertriebskanäle befragt wurden. Dabei wurden über 8.000 Kaufvorgänge bei 52 namhaften Händlern analysiert um den Händlern ein umfassendes Verständnis der eigenen Käuferschaft zu bieten und sowohl innerhalb der eigenen Branche als auch branchenübergreifend Vergleichsmöglichkeiten zu schaffen.

Vergleich des kalkulatorischen, präferierten und tatsächlichen Kaufkanals

STATISTIK VERGLEICH KALKULIERTER, PRÄFERIERTER, TATSÄCHLICHER KAUFKANAL

Relevanz von Kundenbewertungen im Kaufprozess

Studiendaten

Erhoben durch:

Splendid Research GmbH

Erhebungszeitraum:

01.02.2015

28.02.2015

Anzahl der Befragten:

2.027

Region:

Deutschland

Altergruppe:

18 Jahre

69 Jahre

Erhebungsart:

Onlinebefragung

Veröffentlicht durch:

Splendid Research GmbH

Veröffentlichungsdatum:

15.04.2015

Hinweise:

keine

Zugehörige Studie: Cross Channel Monitor 2015

Nikals Knaack Team Lead bei SPLENDID RESEARCH

Jetzt unverbindlich beraten lassen und Potenziale für dein Unternehmen aufdecken.

Niklas Knaack – Team Lead Research

Was suchst Du?

Du hast Fragen?

Du hast Fragen zu unserem Produkt oder benötigst eine Auskunft?

Telefon:

E-mail:

Nach oben