Knapp die Hälfte der Deutschen kann sich vorstellen, uneingeschränkt alle Organe oder Gewebe zu spenden

In unserer aktuellen Studie wollten wir wissen, ob sich die Deutschen grundsätzlich vorstellen können, ein Organ oder Gewebe zu spenden. Dabei zeigt sich, dass rund vier von fünf Deutschen der eigenen Organ- oder Gewebespende gegenüber aufgeschlossen sind und diese zumindest nicht grundsätzlich ablehnen. Bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass sich rund 47 Prozent ohne Einschränkung zu einer Spende aller Organe und Gewebe bereit zeigen. Gleichwohl steht ein Fünftel der Deutschen einer Organ-/Gewebespende negativ gegenüber, sie schließen eine Spende aus. Ein weiteres Drittel ist unentschlossen. Das heißt, sie sind sich nicht sicher, ob sie spenden möchten bzw. sie machen ihre Spende vom Organ abhängig.

Erhebung Bereitschaft zur Organ- und Gewebespende

Relevanz von Kundenbewertungen im Kaufprozess

Studiendaten

Erhoben durch:

Splendid Research GmbH

Erhebungszeitraum:

01.12.2016

30.12.2016

Anzahl der Befragten:

1.069

Region:

Deutschland

Altergruppe:

18 Jahre

69 Jahre

Erhebungsart:

Onlinebefragung

Veröffentlicht durch:

Splendid Research GmbH

Veröffentlichungsdatum:

30.01.2017

Hinweise:

keine

Zugehörige Studie: Organ- und Gewebespende

Nikals Knaack Team Lead bei SPLENDID RESEARCH

Jetzt unverbindlich beraten lassen und Potenziale für dein Unternehmen aufdecken.

Niklas Knaack – Team Lead Research

Was suchst Du?

Du hast Fragen?

Du hast Fragen zu unserem Produkt oder benötigst eine Auskunft?

Telefon:

E-mail:

Nach oben