Studie: Naturkosmetikmarkt in Deutschland

Repräsentative Online-Befragung zum Thema Naturkosmetik

5.0/5 Bewertung (6 Stimmen)

Nahezu drei Viertel der Naturkosmetikverwender sind weiblich. Darüber hinaus ist die Mehrheit der Nutzer relativ jung und überdurchschnittlich gut gebildet.

Naturkosmetik wird vor allem im Drogeriemarkt eingekauft: 82 Prozent der Anwender beziehen ihre Produkte regelmäßig über diesen Kanal. Jeweils nur 29 Prozent kaufen Naturkosmetikprodukte in der Apotheke oder in den diversen Online-Shops der Hersteller.

Für die Nutzung naturkosmetischer Produkte sprechen vor allem Gesundheits- und Umweltaspekte: So möchten 87 Prozent der Verwender ihrer Haut etwas Gutes tun. Darüber hinaus wollen vier von fünf Nutzern im Rahmen ihres Verbraucherverhaltens Rücksicht auf Natur und Umwelt nehmen und für 55 Prozent kommt die herkömmliche Produktvariante gar nicht erst in Frage.

Für 57 Prozent der Nutzer ist die Hautverträglichkeit eine der wichtigsten Eigenschaften bei naturbelassenen Produkten. Ferner ist den Anwendern von Naturkosmetik eine tierversuchsfreie Herstellung (52 Prozent) und ein Produkt ohne Mikroplastik (49 Prozent) wichtig.

Zwei Drittel aller Naturkosmetiknutzer verwenden dabei Gesichts- oder Körperpflegeprodukte. Gefolgt von Hand- und Haarpflege sowie Gesichtsreinigungsprodukten.

Unter den Naturkosmetikmarken genießen vor allem Alverde von dm (93 Prozent Bekanntheit), Lavera (89 Prozent) und Weleda (88 Prozent) hohe Bekanntheitswerte.

Studie: Naturkosmetik in Deutschland

Studie: Naturkosmetik in Deutschland

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 01. bis 22. April 2020
Anzahl der Befragten 914
Region Deutschland
Altersgruppe 15 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 16.07.2020
Studie beziehen Studie: Naturkosmetik Monitor 2020
Hinweise keine

Veganblume ist das bekannteste Naturkosmetiksiegel

Studie: Bekanntheit von Gütesiegeln im Naturkosmetikbereich

4.7/5 Bewertung (3 Stimmen)

Mehr als die Hälfte aller Naturkosmetiknutzer kennen das Veganblume-, Demeter- oder NATRUE-Siegel. Das Veganblume-Prüfzeichen ist jedoch mit Abstand am bekanntesten: Nahezu drei Viertel der Naturkosmetikanwender bestätigen die Siegelbekanntheit nach Vorlage des Namen bzw. des Logos.

Weniger als ein Fünftel der Verwender von naturkosmetischen Produkten kennt dagegen das ICADA-, The Leaping Bunny- oder Ecocert-Siegel.

Studie: Bekanntheit Naturkosmetiksiegel

Studie: Bekanntheit Naturkosmetiksiegel

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 01. bis 22. April 2020
Anzahl der Befragten 914
Region Deutschland
Altersgruppe 15 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 16.07.2020
Studie beziehen Studie: Naturkosmetik Monitor 2020
Hinweise keine

Naturkosmetiknutzer kennen Alverde, Weleda und Lavera

Studie: Ungestützte Markenbekanntheit Naturkosmetikhersteller

4.4/5 Bewertung (5 Stimmen)

Die deutschen Naturkosmetiknutzer assoziieren mit dem Begriff Naturkosmetik vor allem die Marken Alverde, Weleda oder Lavera. Fast ein Drittel der Verwender von naturkosmetischen Produkten nennt eine dieser drei Marken im Zuge der ungestützten Erhebung.

Mit einigem Abstand dahinter folgen die Marken Dr. Hauschka und SANTE Naturkosmetik, die von nahezu 10 Prozent der Anwender mit dem Begriff Naturkosmetik in Verbindung gebracht werden.

Studie: Markenbekanntheit Naturkosmetikhersteller

Studie: Markenbekanntheit Naturkosmetikhersteller

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 01. bis 22. April 2020
Anzahl der Befragten 914
Region Deutschland
Altersgruppe 15 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 16.07.2020
Studie beziehen Studie: Naturkosmetik Monitor 2020
Hinweise keine

Hautverträglichkeit ist die wichtigste Produkteigenschaft

Studie: Relevanz von Produkteigenschaften im Kaufprozess

4.7/5 Bewertung (3 Stimmen)

Die Hautverträglichkeit ist für die Mehrheit der Naturkosmetikverwender ein wichtiges Differenzierungskriterium. Für 18 Prozent ist die Hautverträglichkeit sogar die wichtigste Eigenschaft im Zuge der Verwendung.

Für die Mehrheit der Verwender ist ebenfalls die Zusammensetzung aus natürlichen Rohstoffen (54 Prozent) wie auch eine tierversuchsfreie Herstellung (52 Prozent) wichtig. Trotz weit verbreiteter Debatten, spielt die Abwesenheit von Palmöl aktuell für weniger als ein Drittel der Nutzer bei der Produktwahl eine Rolle.

Studie: Produkteigenschaften bei Naturkosmetik

Studie: Produkteigenschaften bei Naturkosmetik

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 01. bis 22. April 2020
Anzahl der Befragten 914
Region Deutschland
Altersgruppe 15 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 16.07.2020
Studie beziehen Studie: Naturkosmetik Monitor 2020
Hinweise keine

Drogeriemärkte sind der dominierende Absatzkanal für Naturkosmetik

Studie: Absatzkanäle von Naturkosmetik in der Analyse

5.0/5 Bewertung (3 Stimmen)

Drogeriemärkte sind der dominierende Absatzkanal für Naturkosmetik: 82 Prozent der Naturkosmetiknutzer beziehen die naturbelassenen Produkte über diesen Kanal. Dahinter folgen mit einigem Abstand Apotheken sowie Online-Shops der Hersteller: Lediglich knapp 30 Prozent der Naturkosmetikverwender suchen jene Orte auf, um dort einzukaufen. Nur knapp ein Viertel der Verwender bezieht die Produkte zudem auch über Fachgeschäfte.

Darüber hinaus ist der Drogeriemarkt nicht nur die am häufigsten frequentierte, sondern auch die favorisierte Bezugsquelle: Fast zwei Drittel (64 Prozent) aller Naturkosmetiknutzer kaufen dort bevorzugt ein.

Studie: Absatzkanäle Naturkosmetik

Studie: Absatzkanäle Naturkosmetik

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 01. bis 22. April 2020
Anzahl der Befragten 914
Region Deutschland
Altersgruppe 15 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 16.07.2020
Studie beziehen Studie: Naturkosmetik Monitor 2020
Hinweise keine
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleibe in Kontakt und erhalte unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich bin damit einverstanden, dass SPLENDID RESEARCH meine Aktionen (Klicks) beim Erhalt des Newsletters für die Optimierung weiterer Mails an meine Person zu Marketingzwecken auswertet. Du hast das Recht, dich jederzeit kostenfrei vom Newsletter sowie vom Linktracking wieder abzumelden. Für alle weiteren Details beachte bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Wir beraten dich gerne!

+49 (0) 40 69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe uns: