Pfandwerte auf Bierflaschen geben Rätsel auf

Studie: Pfandbewusstsein unter deutschen Biertrinkern

4.7/5 Bewertung (3 Stimmen)

Die Mehrheit der deutschen Bierkonsumenten stuft sich hinsichtlich der Pfandwerte bei Bierprodukten als gut bis sehr gut informiert ein. Jedoch offenbart die Abfrage diverser Pfandwerte eine Diskrepanz zwischen Selbsteinstufung und Wirklichkeit:

Besonders deutlich offenbart sich dieser Umstand bei Mehrwegbierflaschen mit Bügelverschluss. Lediglich 27 Prozent ordnen dieser Flaschenform den korrekten Pfandwert zu.

Erhebung: Kenntnis unterschiedlicher Pfandwerte

Kenntnis unterschiedlicher Pfandwerte

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 26. September bis 08. Oktober 2019
Anzahl der Befragten 1.229
Region Deutschland
Altersgruppe 16 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 09.01.2020
Studie beziehen Studie: Bier Monitor 2020
Hinweise keine

Bierhersteller Oettinger besticht durch gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Studie: Bewertung des Markenimages

4.8/5 Bewertung (4 Stimmen)

Die Kunden der bayerischen Brauerei Oettinger attestieren der Marke zuvorderst ein, im Vergleich zur Konkurrenz, herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Gleichermaßen nehmen die Kunden Oettinger als vertrauenswürdig und authentisch wahr. Hinsichtlich der übrigen Imagekategorien bleibt die Brauerei etwas hinter der Konkurrenz zurück.

Erhebung: Acht Testkategorien zur Abbildung des Markenimage

Acht Testkategorien zur Abbildung des Markenimage

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 26. September bis 08. Oktober 2019
Anzahl der Befragten 1.229
Region Deutschland
Altersgruppe 16 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 09.01.2020
Studie beziehen Studie: Bier Monitor 2020
Hinweise keine

Störtebeker ist mit Abstand die bekannteste Craft Beer-Marke

Studie: Erhebung der gestützten Markenbekanntheit von Craft Beer-Produzenten

4.7/5 Bewertung (3 Stimmen)

Die Brauerei Störtebeker genießt unter allen Craft Beer-Produzenten die größte Bekanntheit: Ganze 47 Prozent aller Craft Beer-Konsumenten kennen diese Marke. Dahinter folgen mit deutlichem Abstand die Brauereien Craftwerk (25 Prozent gestützte Markenbekanntheit) sowie Maisel & Friends (21 Prozent). Das schottische BrewDog kennen immerhin noch 17 Prozent aller Personen, die bereits Craft Beer getrunken haben.

Erhebung: Gestützte Markenbekanntheit Craft Beer

Erhebung: Gestützte Markenbekanntheit Craft Beer

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 26. September bis 08. Oktober 2019
Anzahl der Befragten 1.229
Region Deutschland
Altersgruppe 16 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 09.01.2020
Studie beziehen Studie: Bier Monitor 2020
Hinweise keine

Studie: Gütesiegel beeinflussen Kaufentscheidungen und Zahlungsbereitschaft

Repräsentative Online-Befragung zum Thema Gütesiegel

4.3/5 Bewertung (8 Stimmen)

Gütesiegeln kann nach wie vor eine hohe Relevanz im Zuge des Kaufprozesses attestiert werden:

Fast die Hälfte der Verbraucher stimmt der Aussage zu, ein Produkt mit Gütesiegel sei grundsätzlich besser als eines ohne. Gleichzeitig achten beispielsweise mehr als zwei Drittel aller Eltern beim Kauf von Babyprodukten gezielt auf Gütesiegel und 63 Prozent der Verbraucher deuten Label als wichtige Qualitätsindikatoren während des Lebensmitteleinkaufs.

Besonderes Vertrauen genießen dabei die Siegel bzw. deren Vergabestellen, die vermeintlich unabhängig sind. Organisationen, die sich für Umwelt-, Tier- oder Menschenrechtsschutz einsetzen, stehen in der Gunst der Deutschen an der Spitze. Den Staat erachten fast ebenso viele Verbraucher als vertrauenswürdige Vergabestelle. Dagegen fallen Organisationen mit Gewinnabsicht, wie z.B. verkaufende Unternehmen oder private Test-Institute, deutlich ab.

Im Durchschnitt lassen sich mit einem Siegel gut 25 Prozent der Deutschen erreichen. Bekannte Label, wie z.B. das Fairtrade- oder das Öko-Test-Siegel, sprechen sogar die Hälfte der Bevölkerung an.

Ist ein Produkt mit einem Gütesiegel ausgezeichnet, kann zusätzlich eine Steigerung der Preisbereitschaft beobachtet werden: Durchschnittlich bzw. über alle getesteten Siegel-Produkt-Kombinationen hinweg steigt diese um 15 Prozentpunkte. Gleichzeitig fällt die Kaufwahrscheinlichkeit für ein Produkt mit Gütesiegel um gut fünf Prozent höher aus, als für dasselbe Produkt ohne Gütezeichen.

Studie: Gütesiegel in Deutschland

Studie: Gütesiegel in Deutschland

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 21. bis 30. August 2019
Anzahl der Befragten 2.500
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 24.10.2019
Studie beziehen Studie: Gütesiegel Monitor 2020
Hinweise keine

Mehrheit der Deutschen schätzt TÜV falsch ein

Studie: Organisationsformen der Siegelvergabestellen in der Analyse

3.8/5 Bewertung (5 Stimmen)

Unter allen gütesiegelvergebenden Organisationen genießen private Test-Institute mit Gewinnabsicht das geringste Vertrauen. Über die Hälfte der Deutschen stuft derartige Vergabestellen, zu denen auch der TÜV Süd zuzuordnen ist, als nicht vertrauenswürdig ein. Gleichzeitig ist das TÜV Süd-Siegel nicht nur eines der bekanntesten Gütezeichen, es genießt zudem einen der höchsten gemessenen Vertrauenswerte überhaupt.

Dieser auf den ersten Blick widersprüchlich anmutende Befund lässt sich mit Unwissenheit hinsichtlich der Organisationsform von Gütesiegelvergabestellen erklären: Konfrontiert mit der Aufgabe, den TÜV Süd einer Organisationsform zuzuordnen, entscheiden sich 84 Prozent der Verbraucher falsch und lediglich zwölf Prozent kategorisieren den TÜV Süd korrekt.

Erhebung: TÜV wird weitläufig als staatlich organisiert eingestuft

Erhebung: TÜV wird weitläufig als staatlich organisiert eingestuft

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 21. bis 30. August 2019
Anzahl der Befragten 2.500
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 24.10.2019
Studie beziehen Studie: Gütesiegel Monitor 2020
Hinweise keine
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich bin damit einverstanden, dass SPLENDID RESEARCH meine Aktionen (Klicks) beim Erhalt des Newsletters für die Optimierung weiterer Mails an meine Person zu Marketingzwecken auswertet. Sie haben das Recht, sich jederzeit kostenfrei vom Newsletter sowie vom Linktracking wieder abzumelden. Für alle weiteren Details beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt

Wir beraten Sie kostenlos!

+49 (0) 40 69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben Sie uns: