Maßnahmen zur Verringerung des Stromverbrauchs

STROM MONITOR 2017: STROM SPAREN

4.8/5 Bewertung (4 Stimmen)

Stromkunden versuchen auf unterschiedliche Art und Weise ihren Stromverbrauch zu senken. Am häufigsten achten die Befragten darauf das Licht auszuschalten, wenn es nicht nötig ist. Gut 67 Prozent der Stromkunden legen Wert auf die bestmögliche Energieeffizienzklasse beim Kauf von neuen elektronischen Geräten. Ferner lassen jeweils rund drei von fünf Deutschen elektronische Geräte nicht im Stand-by Modus und nutzen ausschließlich Energiesparlampen.


Die Mehrheit der Deutschen schaltet das Licht aus, um Strom zu sparen

Strom Monitor 2017 - Strom sparen

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum Januar 2017
Anzahl der Befragten 1.019
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 09.03.2017
Studie beziehen Strom Monitor 2017
Hinweise Unternehmen erhalten neutrale und valide Informationen zu Stromanbietern, um Potenziale in relevanten Bereichen des Service- und Leistungsangebotes zukunftsorientiert beurteilen zu können.
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt

SPLENDID RESEARCH GmbH

Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg

Telefon:
+49 (0) 40/69 45 366-0

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben Sie uns