Die Deutschen zeigen sich über das Thema Organspende unterschiedlich informiert

Statistik zur Kenntnis über das Thema Organ- und Gewebespende in Deutschland

5.0/5 Bewertung (3 Stimmen)

Im Rahmen unserer Studie wollten wir herausfinden, wie gut die Deutschen über Organ- und Gewebespenden informiert sind. Dafür wurden den Befragten Behauptungen zum Thema Organspende gezeigt, von denen sie sagen sollten, ob sie wahr oder falsch sind. In der Analyse zeigt sich, dass die Befragten je nach Themenaspekt unterschiedlich gut Bescheid wissen. Gut informiert zeigen sich die Deutschen bezüglich der im Organspendeausweis dokumentierten Spendenbereitschaft: Neun von zehn Befragten ist bewusst, dass der Organspendeausweis die eigene Bereitschaft dokumentiert. Dass eine Spende auch in einer Patientenverfügung dokumentierbar ist, wissen drei Viertel. Fast genauso vielen Deutschen ist bekannt, dass eine Spende auch auf bestimmte Organe oder Gewebe beschränkt werden kann. Gleichwohl gibt es einige Punkte, bei denen sich die Deutschen unsicher sind bzw. falsch informiert zeigen. So ist es beispielsweise nicht möglich, dass sich Angehörige im Falle des Todes über eine zuvor getroffene Entscheidung zur Spende/Nicht-Spende des potenziellen Spenders hinwegsetzen. Dies wissen jedoch nur rund 45 Prozent der Befragten. Im Umkehrschluss heißt das, dass rund 55 Prozent sich nicht sicher sind oder gar glauben, dass Angehörige die Meinung des Spenders im Falle dessen Ablebens revidieren können. Weiterhin interessant ist, dass gut zwei Drittel der Befragten wissen, dass der Hirntod eine Voraussetzung für die Organspende ist, jedoch nur gut die Hälfte weiß, dass der Herztod keine Voraussetzung darstellt.

Was meinen Sie: Inwiefern treffen folgende Punkte zum Thema Organ-/Gewebespende in Deutschland zu?

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Dezember 2016
Anzahl der Befragten 1.069
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum Januar 2017
Herkunftsverweis Studie: Organ- und Gewebespende
Hinweise keine

SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleibe in Kontakt und erhalte unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich bin damit einverstanden, dass SPLENDID RESEARCH meine Aktionen (Klicks) beim Erhalt des Newsletters für die Optimierung weiterer Mails an meine Person zu Marketingzwecken auswertet. Du hast das Recht, dich jederzeit kostenfrei vom Newsletter sowie vom Linktracking wieder abzumelden. Für alle weiteren Details beachte bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Wir beraten dich gerne!

+49 (0) 40 69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe uns: