Mehrheit der Smart Home Ablehner lässt sich nicht überzeugen

Studie: Faktoren für potenzielles Interesse an Smart Home

4.5/5 Bewertung (4 Stimmen)

61 Prozent der Smart Home-Ablehner sind sich einig: Für sie existiert keinerlei Aspekt, dessen Veränderung zu einer zukünftigen Smart Home-Nutzung führen könnte. Im Vergleich zur letzten Erhebung bedeutet dies immerhin einen moderaten Rückgang der Quote.

Über ein Fünftel der Ablehner würde sich jedoch gegebenenfalls durch einen günstigeren Einstiegspreis motivieren lassen. Ein weiteres Fünftel ließe sich zudem anhand eines vertrauenswürdigen Datenschutzkonzepts von der Nutzung überzeugen. Bei 17 Prozent der unterdurchschnittlich technikaffinen Ablehner kann die einfachere bzw. intuitivere Bedienung der Smart Home-Anwendungen einen Einstellungswandel herbeiführen.

Studie: Smart Home-Nutzungstreiber unter Ablehnern

Studie: Smart Home-Nutzungstreiber unter Ablehnern

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 10. bis 18. November 2020
Anzahl der Befragten 1.484
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 10.12.2020
Studie beziehen Studie: Smart Home Monitor 2021
Hinweise keine
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleibe in Kontakt und erhalte unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich bin damit einverstanden, dass SPLENDID RESEARCH meine Aktionen (Klicks) beim Erhalt des Newsletters für die Optimierung weiterer Mails an meine Person zu Marketingzwecken auswertet. Du hast das Recht, dich jederzeit kostenfrei vom Newsletter sowie vom Linktracking wieder abzumelden. Für alle weiteren Details beachte bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt