Übertragungsmedien geben vielen Smart Home-Nutzern Rätsel auf

Studie: Smart Home-Übertragungsmedien im Vergleich

5.0/5 Bewertung (7 Stimmen)

Trotz einer zumeist überdurchschnittlich ausgeprägten Technikaffinität können gut 40 Prozent der Nutzer nicht angeben, welches Übertragungsmedium die eigenen Smart Home Anwendungen verwenden. Damit hat sich diese Quote im Vergleich zur letzten Erhebung merklich erhöht.

Jene Personen, die sich eine Einschätzung zutrauen, geben zu 40 Prozent an, die Anwendung übermittle Daten via Funk. Immerhin noch 26 Prozent besitzen Smart Home Produkte, deren Datenübertragung mittels Stromleitung funktioniert.

Umfrage: Zahlreiche Nutzer ratlos hinsichtlich des genutzten Mediums

Umfrage: Zahlreiche Nutzer ratlos hinsichtlich des genutzten Mediums

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 01. bis 07. Juli 2019
Anzahl der Befragten 1.509
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 06.08.2019
Studie beziehen Studie: Smart Home Monitor 2019
Hinweise keine
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt

SPLENDID RESEARCH GmbH

Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg

Telefon:
+49 (0) 40/69 45 366-0

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben Sie uns