Deutsche wollen ihren Stromverbrauch verringern

STROM MONITOR 2017: STATUS QUO DES DEUTSCHEN STROMMARKTES

4.8/5 Bewertung (6 Stimmen)

Knapp 82 Prozent der Deutschen möchten ihren Stromverbrauch verringern, gut vier von fünf dieser Stromkunden versuchen das durch Ausschalten des Lichtes. Ferner wünschen sich die Stromkunden einen Strommix, der zu 57,8 Prozent aus erneuerbaren Energieträgern, zu 26 Prozent aus fossilen Trägern und zu 10 Prozent aus Kernenergie besteht. Tatsächlich wird deutlich mehr Energie aus fossilen (53,1 Prozent) als aus erneuerbaren Trägern (29,5 Prozent) gewonnen. Die Befragten wünschen sich dementsprechend nicht lediglich eine Reduktion, sondern vielmehr einen Wechsel dieser Verhältnisse. Die bekanntesten Stromanbieter (gestützte Bekanntheit) sind Yello, E.ON, RWE und Vattenfall.

Yello ist der bekannteste Stromanbieter in Deutschland knapp gefolgt von E.ON

Strom Monitor 2017 - Infografik

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum Januar 2017
Anzahl der Befragten 1.019
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 09.03.2017
Studie beziehen Strom Monitor 2017
Hinweise Unternehmen erhalten neutrale und valide Informationen zu Stromanbietern, um Potenziale in relevanten Bereichen des Service- und Leistungsangebotes zukunftsorientiert beurteilen zu können.
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleibe in Kontakt und erhalte unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich bin damit einverstanden, dass SPLENDID RESEARCH meine Aktionen (Klicks) beim Erhalt des Newsletters für die Optimierung weiterer Mails an meine Person zu Marketingzwecken auswertet. Du hast das Recht, dich jederzeit kostenfrei vom Newsletter sowie vom Linktracking wieder abzumelden. Für alle weiteren Details beachte bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Wir beraten dich gerne!

+49 (0) 40 69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe uns: