Schulung für Mystery Shopper besitzt noch Verbesserungspotential

Dennoch fühlt sich über die Hälfte der Mystery Shopper gut gebrieft

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Wie sich der Mystery Shopper im Fall einer ungewollten Enttarnung verhalten sollte, wissen knapp 41 Prozent der Befragten. Dem gegenüber stehen jedoch immer noch 32,4 Prozent der Testkunden, die sich von ihrem Auftraggeber schlecht vorbereitet fühlen.

Die Studie zeigt die Einstellung der Testkäufer zu Schulungen auf.

Tester wünschen sich intensivere Schulung

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum Dezember 2017 - Januar 2018
Anzahl der Befragten 1.033
Region Deutschland, Österreich, Schweiz
Altersgruppe 18 bis 88 Jahre
Erhebungsart anonyme Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 22.02.2018
Studie beziehen Mystery Shopper Monitor 2018
Hinweise
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg

Tel. +49 (0) 40/69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!