Frauen fühlen sich deutlich mehr gestört, wenn andere Kunden an der Kasse zu nah aufrücken

Umfrage Störfaktoren im Supermarkt: Nahes Aufrücken, Geschlechtervergleich

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Männer und Frauen stört es, wenn andere Kunden an der Supermarktkasse zu nah aufrücken. Dabei zeigt sich, dass deutlich mehr Frauen sich in ihrer Privatsphäre gestört fühlen - unabhängig davon, welches Geschlecht ihnen zu nahe kommt.

Studie: Verhaltensweisen im Supermarkt

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Mai/Juni 2016
Anzahl der Befragten 1.058
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum August 2016
Herkunftsverweis Studie: Störfaktoren im Supermarkt
Hinweise keine

SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg

Tel. +49 (0) 40/69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*** Aktuelle Pressemitteilung *** Studie: Zu alt für die Disco? Ansehen