Studie: Unverpackt-Läden begeistern Kunden

Erhebung: Akzeptanz von Unverpackt-Läden

4.8/5 Bewertung (6 Stimmen)

Einkaufen ohne Verpackungsmüll? Unsere aktuelle Studie beschäftigt sich mit Unverpackt-Supermärkten und geht der Frage nach, wie hoch die Akzeptanz unter den Verbrauchern ist. Welche Gründe sprechen für, welche gegen den Einkauf in einem solchen Ladengeschäft? Welche Produkte kommen, im Falle eines Einkaufs, bei den Kunden am ehesten infrage, um sie "unverpackt" zu erwerben?

Der Großteil der Bevölkerung, nämlich 71 Prozent, ist begeistert von dem Konzept, das hinter einem Unverpackt-Geschäft steht. Gleichwohl hat nur ein geringer Teil von acht Prozent jemals in einem solchen Laden eingekauft. Die Gründe dafür sind vielschichtig und reichen von Angst vor mangelnder Hygiene bis hin zum nicht Vorhandensein von Fertiggerichten.

Was kaufen die Kunden am liebsten unverpackt? Auf den ersten drei Plätzen liegen Gemüse, Obst und Nüsse - diese Waren sind besonders gut zu transportieren.

Studie: Unverpackt Einkaufen

Infografik - Unverpackt Einkaufen April 2018

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 13. bis 19. März 2018
Anzahl der Befragten 1.016
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 19.04.2018
Studie beziehen Studie Unverpackt Einkaufen April 2018
Hinweise