Wenn Prominente ein Tier wären, wären die meisten Männer ein Hund und die Frauen eine Katze

Studie: Welches Tier passt zu welchem Prominenten?

5.0/5 rating 1 vote

Wenn sie mit Prominenten ein Tier verbinden sollen, wählen die meisten Menschen den Hund für männliche und die Katze für weibliche Prominente. Dabei erweisen sich die Befragten bei männlichen Stars insgesamt als kreativer: George Clooney wäre für die meisten Befragten ein Wolf, David Alaba ein Hase und Ralf Zacherl sogar eine Ziege. Bei allen weiblichen Prominenten rangiert die Katze auf Platz 1. Helene Fischer und die beiden Models Toni Garrn und Lena Gercke werden immerhin auch oft mit einem Vogel verbunden.

Signifikant mehr gekauft in unserer Grundlagenstudie haben im Übrigen die Befragten, die Prominente mit einer Maus oder mit einer Ziege verbanden. Ob das daran liegt, dass die Marke den Prominenten überstrahlte oder ob hier chinesische Tierkreiszeichen wirken, können wir jedoch nicht erklären.


Studie Tierassoziationen

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH ®
Erhebungszeitraum April 2015
Stichprobengröße 1.020
Region Deutschland
Altersgruppe 15 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch HUMAN BRAND INDEX
Veröffentlichungsdatum Juli 2015
Herkunftsverweis Human Brand Index
Hinweise keine
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt

SPLENDID RESEARCH GmbH

Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg

Telefon:
+49 (0) 40/69 45 366-0

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben Sie uns