Wie bayrisch ist Mats Hummels?

Studie: Passt Mats Hummels zu den Sponsoren des FC Bayern?

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Wochenlang wurde in der deutschen Sportwelt darüber spekuliert, ob Mats Hummels Borussia Dortmund verlässt und wenn ja, wohin er wechseln würde. Letzte Woche gab sein aktueller Verein bekannt, dass der Fußballspieler um Vertragsauflösung gebeten hat, um nächste Saison beim Ligakonkurrenten FC Bayern München zu spielen. Nach Mario Götze 2013 und Robert Lewandowski 2014 steht also wahrscheinlich der dritte Wechsel eines Top-Spielers von Borussia Dortmund zum aktuellen deutschen Meister an. Mats Hummels wird demzufolge kommende Saison voraussichtlich bei seinem alten Jugendverein spielen und in seine Heimat zurückkehren. Auf Basis der Daten unserer Human Brand Database haben wir vorab getestet, wie gut er zu den Sponsoren des FC Bayern passt.

Der persönliche Sponsor des Innenverteidigers ist Adidas und daher assoziieren ihn auch 47 Prozent seiner Kenner mit dieser Sportmarke. Adidas, das auch Sportausrüster des FC Bayern München und des DFB ist, sollte diese starke Bindung noch weiter verstärken können. Bei der Passung zu Mobilfunkunternehmen verbinden 34 Prozent Mats Hummels mit der Deutschen Telekom, einem weiteren Sponsor des bayrischen Vereins. Dahinter folgt Vodafone mit 29 Prozent. Bei zwei der vier Hauptsponsoren ruft der Fußballspieler somit die stärksten Assoziationen in der jeweiligen Branche hervor. Insgesamt glauben zwei Drittel, dass Mats Hummels gut oder sehr gut zur Mobilfunkbranche passt. Eine noch stärkere Passung erreicht er in der Automobil- (90 Prozent) sowie in der Modebranche (78 Prozent).

Audi als weiterer Hauptsponsor des FC Bayern München könnte von dieser sehr guten Branchenpassung zukünftig profitieren. 22 Prozent der Kenner assoziieren den Innenverteidiger bereits mit der Automarke, wobei er etwas stärker mit BMW (33 Prozent) und gleich stark mit dem DFB-Sponsor Mercedes-Benz (22 Prozent) in Verbindung gebracht wird. Überraschenderweise wird Mats Hummels überhaupt nicht mit Opel assoziiert, obwohl der Automobilhersteller Sponsor von Borussia Dortmund ist und Mats Hummels des Öfteren bei Opel-Werbemaßnahmen mitwirkte. Audi hat hingegen gute Chancen, die bereits bestehende Assoziation zukünftig weiter auszubauen und Mats Hummels verstärkt für Werbezwecke einzusetzen.

Auch die Allianz als vierter großer Sponsor könnte von dem neuen Spieler profitieren, denn immerhin verbinden 30 Prozent Mats Hummels bereits jetzt mit der Versicherung. Eine etwas stärkere Assoziation ruft er jedoch bei der HUK-Coburg (35 Prozent) hervor. Insgesamt finden immer noch gute 57 Prozent der Kenner von Mats Hummels, dass er gut oder sehr gut zur Versicherungsbranche passt.

Da der Fußballspieler für Hugo Boss als Testimonial auftritt, ist es auch nicht überraschend, dass 45 Prozent ihn mit der Modemarke assoziieren. Den zweiten Platz teilen sich mit 27 Prozent Esprit und das italienische Modehaus Giorgio Armani, welches auch ein Sponsor des FC Bayern München ist. Mit der Lufthansa als einen weiteren Partner des bayrischen Vereins wird Mats Hummels von 36 Prozent in Verbindung gebracht. Den gleichen Wert erreicht allerdings auch die Fluggesellschaft AirBerlin.

Die Weichen für einen erfolgreichen Sponsoring-Einsatz von Mats Hummels für den FC Bayern München sind somit gestellt. Das wird umso deutlicher, wenn man bedenkt, dass nur REWE als Sponsor von Borussia Dortmund unter den Top 3 bei der Markenassoziation zu finden ist.


Mats Hummels Markenassoziation

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH ®
Erhebungszeitraum April 2015
Stichprobengröße 113
Region Deutschland
Altersgruppe 15 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch HUMAN BRAND INDEX
Veröffentlichungsdatum Mai 2016
Herkunftsverweis Human Brand Index
Hinweise keine
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt

SPLENDID RESEARCH GmbH

Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg

Telefon:
+49 (0) 40/69 45 366-0

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben Sie uns