Artikel zum Thema: Deutschland

Studie: Weinatlas 2018

So sieht der Weinkonsum in Deutschland aus

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Die aktuelle, repräsentative Umfrage beschäftigt sich mit dem Weinkonsum der Bundesbürger. Wie oft nehmen Weintrinker den edlen Rebensaft zu sich und welche Sorten präferieren sie? Wo kaufen sie welchen Wein ein und wieviel Geld sind sie bereit, dafür auszugeben?

Über zwei Drittel der Deutschen trinken gern Wein. An insgesamt vier Tagen während der letzten vier Wochen haben sie diesen zu sich genommen. Dabei liegt Rotwein auf dem ersten Platz: Ihn trinken 61 Prozent gern, bei Weißwein ist es mit 53 Prozent aber immernoch gut über die Hälfte, die diesen mag.

Die Top 5 der Weinmarken und Weingüter sind Blanchet, Käfer, Chateau Mouton-Rothschild, Le Filou sowie Gallo. 14 Prozent derjenigen, die gern mal einen Wein trinken, kennen von diesen Namen jedoch keinen einzigen, allen anderen ist hingegen mindestens einer der Namen bekannt. Im Durchschnitt kennen die Weintrinker 3,5 der insgesamt zwanzig abgefragten Namen.

Supermärkte wie Rewe oder Edeka sind die Orte, an denen die meisten Kunden ihren Wein kaufen: 76 Prozent geben an, dass sie ihren Wein hier beziehen. Auf Platz zwei liegen Discounter wie Lidl oder Aldi; hier kaufen 39 Prozent der Weinkonsumenten ihren Vorrat ein. Auf Platz drei mit 24 Prozent liegt der stationäre Weinhandel.

Studie: Weinatlas 2018

Infografik Weinatlas 2018

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum Juni 2018
Anzahl der Befragten 1.007
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 14.08.2018
Studie beziehen Weinatlas August 2018
Hinweise keine

Studie: Zwei Drittel der Bevölkerung sind Wein-Anhänger

Die Mehrheit greift gern zu einem Glas Wein

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Da ist sich die Bevölkerung einig: Rund zwei Drittel trinkt gern oder sogar sehr gern Wein. Lediglich zehn Prozent geben an, tatsächlich überhaupt keinen Wein zu sich zu nehmen.

Im Schnitt haben Weinkonsumenten innerhalb der letzten vier Wochen vier Mal zum Weinglas gegriffen. Einmal pro Woche darf es also etwas vom edlen Rebensaft sein. Nur ein sehr geringer Prozentsatz von 2,1 greift hingegen nahezu täglich zum Weinglas.

Statistik: So beliebt ist Wein

Statistik Haeufigkeit Verzehr Wein

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum Juni 2018
Anzahl der Befragten 1.007
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 14.08.2018
Studie beziehen Weinatlas August 2018
Hinweise keine

Studie: Rotwein besonders beliebt, lieblicher Süßegrad spricht Mehrheit an

Diese Weine sind besonders beliebt

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Rot oder Weiß - wofür entscheiden Sie sich? Insgesamt zwei Drittel der Weintrinker wählen einen Rotwein. Damit liegt er im Ranking auf Platz eins. An zweiter Stelle mit 53 Prozent liegt der Weißwein. Ihn trinkt immer noch jeder Zweite gern.

Was den Süßegrad betrifft, so wählt die Mehrheit einen lieblichen Wein aus. Knapp über die Hälfte, 51 Prozent, gibt an, diesen zu trinken. 46 Prozent der Weintrinker genießen einen halbtrockenen Wein und immer noch ein Drittel entscheidet sich für einen trockenen Wein.

Studie: Beliebtheit von Weinsorten

Ranking Lieblingssorten Wein

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum Juni 2018
Anzahl der Befragten 1.007
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 14.08.2018
Studie beziehen Weinatlas August 2018
Hinweise keine

Studie: Kaufpreis einer Weinflasche liegt im Durchschnitt bei acht Euro

So viel lassen sich Weintrinker den Rebensaft kosten

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Parker-Punkte, Hugh-Johnson-Wein oder industriell produzierte Massenware - die Preisspanne von Wein ist groß, doch wieviel sind Weinkonsumenten tatsächlich bereit, für eine Flasche auszugeben? Der Durchschnittspreis liegt bei 8,18 Euro pro Flasche. Somit liegt der Kaufpreis im Mittelfeld und ist weder auf Discounter-Niveau, noch im Luxus-Segment anzusiedeln.

Doch es gibt auch Weintrinker, die sich ihren Wein weit mehr kosten lassen. Bis zu 25 Euro geben vier Prozent der Weinliebhaber aus und für einen kleinen Teil von drei Prozent - vermutlich echte Kenner und Sammler - kommt sogar ein stolzer Preis von bis zu 50 Euro pro Weinflasche infrage.

Erhebung: Zahlungsbereitschaft für Wein

Umfrage Preis eine Flasche Wein

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum Juni 2018
Anzahl der Befragten 1.007
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 14.08.2018
Studie beziehen Weinatlas August 2018
Hinweise keine

Studie: Kunden kaufen Wein zumeist im Supermarkt, Glasflasche bevorzugt

Studie: Hier kaufen Weintrinker sich ihren Rebensaft am häufigsten

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Es gibt unzählige Orte, an denen man einen guten Wein kaufen kann, doch der Großteil der Weintrinker entscheidet sich für den konventionellen Supermarkt. Ganze 76 Prozent der Konsumenten würden ihren Wein demnach in einem Supermarkt a la REWE oder EDEKA beziehen.

Auf Platz zwei liegen die Discounter - 39 Prozent der Weintrinker geben an, ihren Wein auch einmal bei Aldi oder Penny zu besorgen.

Direkt beim Winzer finden sich noch 17 Prozent der Konsumenten ein, um den edlen Traubensaft zu kaufen.

Auch die Verpackung wird mitgekauft: Mit Abstand am beliebtesten ist die gute alte Glasflasche mit dem Korken. Stolze 80 Prozent entscheiden sich beim Kauf für sie. Auf dem zweiten Platz mit 51 Prozent liegt die Glasflasche mit Schraubverschluss.

Weintrinken wird eben doch mit Stil haben verbunden: Sehr weit unten im Ranking befindet sich nämlich der Tetrapack mit Schraubverschluss. Ihn wählen lediglich sechs Prozent der Weintrinker beim Kauf aus.

Statistik: Kaufort Wein

Kauftort Wein

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum Juni 2018
Anzahl der Befragten 1.007
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 14.08.2018
Studie beziehen Weinatlas August 2018
Hinweise keine
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg

Tel. +49 (0) 40/69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*** Aktuelle Pressemitteilung *** Studie: Weinatlas 2018 Ansehen