Artikel zum Thema: Erhebung

Studie: Zu alt für die Disco

Erhebung: Discogänger und ihr Alter sowie Musikgeschmack

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Gibt es ein Alter, ab dem man besser nicht mehr in die Disco oder in einen Club gehen sollte? Was denken die Bundesbürger darüber? Die repräsentative Erhebung untersucht diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Disco, Feiern, Ausgehen. Hierzu konnten sich insgesamt 1.000 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online äußern.

Der Großteil der Bevölkerung ist sich einig: Zwei Drittel geben an, für sie gäbe es keine Altersgrenze für einen Discobesuch. Der Rest hingegen meint, man sei ab durchschnittlich 46 Jahren zu alt, um feiern zu gehen.

Nicht immer geht es an so einem Tanzabend nur harmonisch zu: 18 Prozent der Discogänger haben sich schon einmal mit ihrem Partner gestritten. Ob Alkohol im Spiel gewesen ist, sei dahingestellt - 46 Prozent der Feiernden gaben jedenfalls an, schon einmal zu viel getrunken zu haben in der Disco. Auch körperliche Gewalt ist für zehn Prozent der Discobesucher kein Fremdwort: Sie waren bereits in eine Schlägerei verwickelt.

Die Top 3 Musikrichtungen beim Feiern sind übrigens Pop (68 Prozent), Rock (53 Prozent) sowie Schlager (39 Prozent).

Insgesamt sind die Deutschen jedoch eher Partymuffel als Partymäuse: 60 Prozent sagen von sich, dass sie selten oder nie feiern gehen. Nur ein knappes Viertel geht hingegen regelmäßig in eine Disco, eine Bar oder auch in einen Club.

Studie: Zu alt für die Disco

Infografik Disco 2018

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 09. bis 17. Oktober 2018
Anzahl der Befragten 1.000
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 06.12.2018
Studie beziehen Studie: Disco 2018
Hinweise keine

Ein Viertel der Deutschen geht regelmäßig in die Disco

Erhebung: Häufigkeit des Ausgehens

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

In die Disco zu gehen gehört für ein knappes Viertel der Bundesbürger mindestens einmal pro Monat zum Leben dazu. Drei Prozent von ihnen gehen sogar jede Woche aus und besuchen einen Club oder eine Diskothek.

Der Großteil der Bürger zählt sich indes eher zu den Partymuffeln: 23 Prozent gehen selten und ganze 37 Prozent sogar niemals in die Disco.

Häufigkeit des Discobesuchs

Häufigkeit der Discobesuche 2018

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 09. bis 17. Oktober 2018
Anzahl der Befragten 1.000
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 04.12.2018
Studie beziehen Studie: Disco 2018
Hinweise keine

70 Prozent der Bürger kennen keine Altersgrenze für den Discobesuch

Erhebung: Altersgrenze für den Discobesuch

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Ein Drittel der Bundesbürger ist der Ansicht, dass die Altersgrenze für einen Discobesuch mit 46 Jahren erreicht sei. Danach solle man demnach besser keinen Fuß mehr in ein Tanzlokal setzen.

Gleichwohl sind über zwei Drittel der Deutschen der Meinung, dass keine Altersgrenze existiere, ab der man nicht mehr feiern gehen dürfe.

Altersgrenze für die Disco

Statistik zu alt für die Disco 2018

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 09. bis 17. Oktober 2018
Anzahl der Befragten 1.000
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 06.12.2018
Studie beziehen Studie: Disco 2018
Hinweise keine

Discobesuch: Im Alter erinnern die Deutschen sich eher an positive Erlebnisse

Erhebung: Schlägerei, Polizei, Streit beim Discobesuch

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Mit welchen negativen Erlebnissen werden die Deutschen beim Discobesuch konfrontiert? Egal, ob es sich um einen Streit mit dem Partner, um eine Schlägerei oder um eine Ermahnung von der Polizei handelt - die jüngeren Discogänger erinnern sich prozentual stehts in größerer Zahl daran, als es die Älteren tun. Während 18 Prozent der 18- bis 29-Jährigen angeben, bereits aus der Disco geworfen worden zu sein, so liegt diese Zahl bei der Generation 60plus bei nur noch einem Prozent. Ähnlich sieht es aus bei der Erinnerung daran, in eine Schlägerei verwickelt gewesen zu sein.

Der krasseste Unterschied liegt beim Streit mit dem Partner: Während sich ein Drittel der Discobesucher im Alter von 18 bis 29 Jahren daran erinnert, sagen lediglich sechs Prozent der Ü-60-Jährigen, dass sie sich beim Tanzbesuch schon mal mit dem Partner gestritten hätten.

Erlebnisse beim Feiern gehen nach Alter

Erlebnisse in der Disco 2018

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 09. bis 17. Oktober 2018
Anzahl der Befragten 1.000
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 06.12.2018
Studie beziehen Studie: Disco 2018
Hinweise keine

Männer beim Discobesuch häufiger in Schlägerei verwickelt als Frauen

Studie: Erlebnisse von Frauen und Männern beim Besuch in der Disco

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Zu viel getrunken in der Disco? Insgesamt gestehen 40 Prozent der Frauen und sogar 52 Prozent der Männer, schon einmal zu tief ins Glas geschaut zu haben während ihres Discobesuchs. Dieses Vorkommnis liegt damit bei beiden auf dem ersten Platz der meist genannten. Bei den Frauen folgt auf Platz zwei der Streit mit der besseren Hälfte: 22 Prozent haben sich demnach im Club mit ihrem/r Freund/in in den Haaren gehabt. Die Männer sehen es da entspannter: Von ihnen geben lediglich 14 Prozent an, sich mit ihrer/m Partner/in beim Discobesuch schon einmal gestritten zu haben.

Die Herren lassen dagegen eher mal ihre Fäuste sprechen als die Damen: 15 Prozent waren bereits in eine Schlägerei verwickelt; bei den Frauen sind es hingegen nur fünf Prozent. Korreliert dies mit der Anzahl derjenigen, die angeben, schon mal aus der Disco geworfen worden zu sein? Möglich! Zumindest sagen elf Prozent der Männer und nur fünf Prozent der Frauen, dass ihnen dies schon einmal widerfahren ist.

Achtung vor Taschendieben! Jeweils neun Prozent der Männer und elf Prozent der Frauen geben an, während ihres Discobesuchs bestohlen worden zu sein.

Vorkommnisse in der Disco Vergleich von Männern und Frauen

Top 5 vorkommnisse in der Disco 2018

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 09. bis 17. Oktober 2018
Anzahl der Befragten 1.000
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 06.12.2018
Studie beziehen Studie: Disco 2018
Hinweise keine
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.
Kontakt
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg

Tel. +49 (0) 40/69 45 366-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*** Aktuelle Pressemitteilung *** Studie: Zu alt für die Disco? Ansehen