Artikel zum Thema: Sport

Krimis und Thriller sind die beliebtesten Buch-Genres

Ranking literarischer Genres nach Beliebtheit in Deutschland

5.0/5 Bewertung (4 Stimmen)

Spannung und Rätsel haben es den Deutschen angetan, denn die beliebtesten Literatur-Genres sind bei weitem Krimis und Thriller - sie werden von etwa der Hälfte der Deutschen häufig gelesen. Damit gehen die Plätze eins und zwei im Beliebtheitsranking an die Kategorie der Unterhaltungsliteratur.

Auf Platz drei der Liste folgt mit den Ratgebern die erste Sachbuch-Kategorie; sie begeistern knapp ein Drittel der Leser. Auf Rang vier liegen Sachbücher zum Thema Wissenschaft & Technik, die gut jeden Vierten interessieren, und auch Rang fünf geht mit den Biografien an eine Sachbuchkategorie, die in diesem Fall von 25 Prozent gelesen wird.

Nennenswerte Reichweiten erzielen außerdem die Belletristik-Genres Historischer Roman, Fantasy und Liebesroman, die von etwa einem Fünftel bis zu einem Viertel der lesenden Bevölkerung gemocht werden.

Beim klassischen Kulturgut schneidet der Bildungsroman mit 18 Prozent Anhänger gut ab, für Gedichte begeistern sich allerdings nur 7 Prozent der Leser.

Die Studie erhebt die Lieblings-Genres der Deutschen in der Literatur.

Infografik Bücher Oktober 2017

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum September 2017
Anzahl der Befragten 1.031
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 05.10.2017
Studie beziehen Studie Büchermonitor Deutschland Oktober 2017
Hinweise

Befragte, die regelmäßig Sport treiben und sich gesund ernähren, sind zufriedener mit sich

Statistik Maßnahmen die zur Zufriedenheit mit dem Aussehen führen

4.5/5 Bewertung (2 Stimmen)

In unserer Studie sind wir der Frage nachgegangen, was Deutsche tun können, um die Zufriedenheit mit ihrem Aussehen zu steigern. Es zeigt sich, dass ausgehend von dem durchschnittlichen Zufriedenheitswert (41,3% bei den Frauen und 53,3% bei den Männern) einige Maßnahmen zu einer deutlichen Steigerung der Zufriedenheit führen. So sind 47,4 Prozent der Frauen, die regelmäßig Sport treiben, mit dem eigenen Körper bzw. Aussehen zufrieden. Das sind deutlich mehr als im Durschnitt aller Frauen. Das bedeutet, dass regelmäßiger Sport die erfolgversprechendste Maßnahme ist, um die allgemeine Zufriedenheit der Frauen mit dem Körper/ Aussehen zu steigern. Bei den Männern verhält es sich ähnlich. Während die allgemeine Zufriedenheit mit dem eigenen Körper/ Aussehen bei 53,3 Prozent liegt, geben knapp zwei Drittel der Männer, die regelmäßig sportlichen Aktivitäten nachgehen, an, zufrieden zu sein. Keinen Einfluss auf die Zufriedenheit hat für Frauen die Haarentfernung. 41,3 Prozent der Frauen, die sich die Haare entfernen, sind mit sich zufrieden. Das entspricht exakt der allgemeinen Zufriedenheit der Frauen. Möglicherweise werden Haarentfernungsmöglichkeiten von Frauen als selbstverständlich erachtet, sodass sie keinen Einfluss auf die allgemeine Zufriedenheit darstellen.

Studie: Aussehen und Schönheitsoperationen

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Mai/Juni 2016
Anzahl der Befragten 1.058
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum Dezember 2016
Herkunftsverweis Studie: Aussehen und Schönheitsoperationen
Hinweise keine

Frauen nutzen deutlich mehr Möglichkeiten zur Steigerung ihrer Attraktivität als Männer

Erhebung Möglichkeiten der Attraktivitätssteigerung

5.0/5 rating 1 vote

Im Rahmen unserer Studie haben wir untersucht, welche Maßnahmen die Deutschen ergreifen, um das eigene Aussehen zu verbessern. Dabei zeigte sich, dass Frauen im Schnitt deutlich mehr Maßnahmen ergreifen als Männer. So unternehmen Frauen im Schnitt rund acht Maßnahmen um ihr Aussehen zu verbessern. Männer hingegen nennen durchschnittlich nur rund vier Maßnahmen, mit denen sie ihre Attraktivität steigern möchten. Zu den beliebtesten Maßnahmen zählen für die Frauen die Haarentfernung der Achseln, das Benutzen von Gesichts- und Antifaltencremes und die Haarentfernung an den Beinen. Männer hingegen sehen es etwas pragmatischer. Die Maßnahmen, die von den meisten Männern zur Attraktivitätssteigerung genutzt werden, sind ausreichender Schlaf, regelmäßige Friseurbesuche und eine gesunde Ernährung. Obwohl diese Maßnahmen bei den Frauen nur auf hinteren Plätzen landen, ergreifen sie sie immer noch häufiger als die Männer. Auch dies verdeutlicht, wie viel mehr Frauen in ihr Äußeres investieren.

Studie: Aussehen und Schönheitsoperationen

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Mai/Juni 2016
Anzahl der Befragten 1.058
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum Dezember 2016
Herkunftsverweis Studie: Aussehen und Schönheitsoperationen
Hinweise keine

Drei Viertel der Berufstätigen putzen an einem Arbeitstag nach dem Aufstehen die Zähne

Studie Aktivitäten von Berufstätigen am Arbeitstag

4.0/5 rating 1 vote

Fragt man Berufstätige nach den Tätigkeiten, denen sie an einem Arbeitstag nach dem Aufstehen nachgehen, zeichnet sich ein differenziertes Bild. Drei Viertel geben an, die Zähne zu putzen, mehr als jeder Zweite duscht/badet, jeder Dritte hört Radio und rund 13 Prozent schauen Fernsehen. Ferner gaben knapp sieben Prozent der Berufstätigen an, an einem Arbeitstag nach dem Aufstehen Sport zu treiben.

Umfrage: Morgenroutinen der Deutschen

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Mai/Juni 2016
Anzahl der Befragten 1.058
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum Juli 2016
Herkunftsverweis Studie: Morgenroutinen der Deutschen
Hinweise keine

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.