Studie:
Bier Monitor 2022

Repräsentative Verbraucherumfrage zu Einstellungen, Konsum- und Kaufverhalten sowie Erhebung verschiedener Marken-Indikatoren

1.232 repräsentativ befragte Personen, 161 analysierte Biermarken, 31 Markenimage-Analysen.

Infografik Bier Monitor 2022

Der Bier Monitor 2022 erhebt Einstellungen, allgemeines Bierkonsumverhalten und eine Vielzahl spezifischer Schlüsselindikatoren.

Hintergrund

Deutschlands Biermarkt zeichnet sich nach wie vor durch eine unbegrenzt erscheinende Anzahl verschiedener Biermarken sowie eine breite Sortenpalette aus. Trotz dieser Vielfalt dominieren, neben vielen kleineren und oftmals nur regional vertretenen Biermarken, einige große, teilweise auch international agierende, Brauereigruppen den Markt. Über viele Jahre präsentierte sich Deutschlands Brauereiwirtschaft als stagnierendes Gebilde mit konstant rückläufigen Absatzzahlen. Während vielfach ein geschärftes Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung zur Erklärung dieser Entwicklung angeführt wurde, blieb die Branche Innovationen mit Potenzial zur Trendumkehr schuldig – stattdessen wurde ein erbitterter Preiskampf geführt.

Relevanz

Zuletzt sorgten mehrere Entwicklungen für Bewegung am deutschen Biermarkt: Einerseits entstanden innerhalb der letzten Jahre zahlreiche kleine, handwerklich arbeitende Betriebe, die hochwertige Biere mit mehr Eigengeschmack produzieren –sogenanntes Craftbeer. Dies veranlasste zahlreiche Großbrauereien, ähnliche Produkte am Markt zu positionieren. Andererseits war infolge eines neuen Gesundheitsbewusstseins ein steigender Bedeutungszuwachs alkoholfreier Bierprodukte zu verzeichnen. Nicht zuletzt haben auch die mit der Corona-Pandemie verbundenen Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens den Bierkonsum an öffentlichen Orten oder auf Veranstaltungen zeitweise nahezu unmöglich gemacht.

Um die Herausforderungen einer solchen Situation zu bewältigen, benötigen die Marktteilnehmer einen hinreichenden und validen Einblick in den gesamten deutschen Biermarkt. Der Bier Monitor 2020 vergrößerte erfasste, neben der Marktlage etablierter Hersteller und Sorten, erstmals in ausführlicher Weise die Segmente Craftbeer, Biermischgetränke sowie alkoholfreies Bier. Nach zwei Jahren wurde der Bier Monitor 2022 nun aktualisiert, um mehrere Marken ergänzt und ausgeweitet. Durch den zeitlichen Vergleich zum im Herbst 2019 erhobenen Bier Monitor 2020 können zudem Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den deutschen Biermarkt festgestellt werden.

Zielsetzung

Der Bier Monitor 2022 beleuchtet umfassend den Status quo des deutschen Biermarktes.

Die Studie erhebt neben aktuellen Einstellungen sowie dem allgemeinen Bierkonsumverhalten, eine Vielzahl spezifischer Schlüsselindikatoren wie Markenbewusstsein, Markenkonsum und Markenimage.

Dabei werden, zusätzlich zu den etablierten national und regional vermarkteten Sorten bekannter Hersteller, insbesondere auch die Themen Craftbeer, Biermischgetränke und alkoholfreies Bier in die Analyse einbezogen und deren Marken-KPIs ermittelt.

Die Basis hierfür liefert eine Befragung unter 1.232 in Deutschland lebenden Bierkonsumenten.

Die Studie ergründet den Untersuchungsgegenstand aus unterschiedlichen Perspektiven.

Themen der Umfrage

  • Allgemeine Einstellungen
  • Konsum- und Kaufverhalten
  • Nachhaltigkeitsbewusstsein
  • Markenwahrnehmung und Zielgruppen
  • Zusätzlicher Fokus auf: Craftbeer, Biermischgetränke, Alkoholfreies Bier

Studiendesign

  • Methode: Online-Umfrage
  • Region: Deutschland
  • Anzahl der Befragten: 1.232
  • Stichprobe: Bevölkerungsrepräsentative Quotenstichprobe von in Deutschland lebenden Personen zwischen 16 und 69 Jahren
  • Erhebungszeitraum: 22.02.2022 - 08.03.2022
  • Zeitreihenvergleich zum Biermonitor 2020
  • Erläuterungen und Details zu Stichprobenziehung, Repräsentativität und Genauigkeit der Studie finden Sie in unserem Beitrag zu Repräsentativität und Genauigkeit von Marktforschungsstudien

Quoten

  • Geschlecht
  • Alter
  • Bundesland

In der Studie wurde unterschiedlichen Fragestellungen nachgegangen.

Einstellungen, Konsum- und
Kaufverhalten

  • Welche Einstellungen haben Konsumenten gegenüber Bier und auf welche Merkmale und Eigenschaften legen sie wert?
  • Wie häufig werden verschiedene Biersorten getrunken und von wem? Wie ist das Biereinkaufsverhalten der Haushalte?
  • Inwiefern wird beim Bierkonsum auf Nachhaltigkeit geachtet?


Marken-Indikatoren

  • Welchen Bekanntheitsgrad haben verschiedene Biermarken?
  • Wie häufig werden diese konsumiert?
  • Welche sind die Lieblingsmarken?
  • Wie bewerten die Biertrinker deren Image?

Craftbeer

  • Wie bekannt ist unter den Biertrinkern Craftbeer und wie häufig wird es getrunken?

  • Wie bekannt sind verschiedene Marken? Wie oft werden diese getrunken?
  • Welche sind die Lieblingsmarken?


Biermischgetränke

  • Welche Einstellungen haben die Konsumenten zu Biermischgetränken?
  • Welche Marken für Biermischgetränke sind bekannt und wie häufig werden diese getrunken?
  • Welche sind die Lieblingsmarken?

Alkoholfreies Bier

  • Welche Einstellungen haben die Konsumenten zu alkoholfreiem Bier?
  • Welche Marken für alkoholfreies Bier sind bekannt und wie häufig werden diese getrunken?
  • Welche sind die Lieblingsmarken?

In der Studie wurden 161
Biermarken untersucht.

Nationales Bier

5,0 Original**

Astra**

Augustiner*

Beck’s*

Berliner Kindl**

Berliner Pilsener**

Bitburger*

Carlsberg

Clausthaler

Corona Extra**

Diebels

Duckstein

Erdinger*

Flensburger**

Franziskaner*

Guinness**

Hasseröder**

Heineken**

Holsten

Jever*

Karlsberg

König(-Pilsener)*

Köstritzer**

Krombacher**

Lübzer**

Oettinger*

Paulaner*

Pilsner Urquell**

Radeberger*

Schöfferhofer*

Veltins*

Warsteiner*


**Vollständige Analyse: Markenimages und Lieblingsmarke (Markenbindung)

*Teilanalyse: Analyse der Markenimages
Die nicht gekennzeichneten Marken wurden in die Analyse der ungestützten und/oder gestützten Bekanntheitswerte und der Konsumhäufigkeit einbezogen.

Regionales Bier

Andechser**

Binding

Brinkhoff’s

Gaffel

Dinkelacker

Distelhäuser

Dortmunder Union

Eichbaum

Einbecker

Feldschlösschen

Freiberger

Früh**

Fürstenberg

Gilden

Grüner

Haake-Beck

Hannen

Herforder

Herrenhäuser

Krautheimer

Kulmbacher

Licher

Löwenbräu**

Maisel

Mönchshof**

Reissdorf

Rothaus**

Sternburg

Stuttgarter Hofbräu

Tucher

Wernesgrüner**

Würzburger Hofbräu

**Vollständige Analyse: Markenimages und Lieblingsmarke (Markenbindung)
*Teilanalyse: Analyse der Markenimages
Die nicht gekennzeichneten Marken wurden in die Analyse der ungestützten und/oder gestützten Bekanntheitswerte und der Konsumhäufigkeit einbezogen.

Craftbeer

Anchor Brewing

AND UNION

Berliner Berg

Braukunst Berlin

BrewDog

BRLO

Brooklyn

Buddelship

CambaBavaria

Camden Town Brewery

Craftwerk

CREW Republic

Donnersberger

Einstök

Faust

Hanscraft& Co.

Hopfenstopfer

Hopfmeister

Kehrwieder

KonaBrewing

Landgang Brauerei

Lemke Berlin

Lindemans

Maisel & Friends

Mikkeller

Munich BrewMafia

Nittenauer

Propeller

Punk IPA

Ratsherrn

Rügener Insel-Brauerei

Samuel Adams

Stone Brewing

Störtebeker

Sudden Death Brewing

Tilmans Biere

Vielanker

Vulkan Brauerei

Weide


Diese Marken wurden in die Analyse der ungestützten und/oder gestützten Bekanntheitswerte und der Konsumhäufigkeit einbezogen.

Biermischgetränke

Astra Kiezmische

Astra Rakete

Beck'sGreen Lemon

Beck'sIce

Berliner Kindl Weisse

Bitburger Cola

Bitburger Radler

Brinkhoff'sCola Bier

CaB

Desperados

Flensburger Radler

Franziskaner Natur Russ

Hasseröder Radler

Jever Lime

Karlsberg Radler

König Pilsener Radler

Krombacher Radler

MiXery

Oettinger Mixed 

Oettinger Radler

Paulaner Natur 

Paulaner Weißbier

Rothaus Radler Zäpfle

Salitos

Schöfferhofer Grapefruit

Schöfferhofer Zitrone

Veltins Radler

Veltins V+ 

Warsteiner Radler

Warsteiner

Diese Marken wurden in die Analyse der ungestützten und/oder gestützten Bekanntheitswerte und der Konsumhäufigkeit einbezogen.

Alkoholfreies Bier

Beck'sBlue

Beck'sGreen Lemon Zero

Bitburger 0,0% 

Carlsberg 0,0%

Clausthaler Alkoholfrei 

Erdinger Alkoholfrei

Erdinger Alkoholfrei 

Flensburger Frei

Flensburger Alkoholfrei

Franziskaner Alkoholfrei

Franziskaner Alkoholfrei 

Holsten Alkoholfrei

Jever Fun Alkoholfrei

Jever Fun Alkoholfrei

König Pilsener Alkoholfrei

Krombacher 0,0% 

Krombacher Alkoholfrei 

Oettinger Alkoholfrei

Oettinger Radler Alkoholfrei

Paulaner Hefe-Weißbier Alkoholfrei

Paulaner Weißbier-Zitrone Alkoholfrei

Rothaus Alkoholfrei 

Schöfferhofer Grapefruit Alkoholfrei

Schöfferhofer Weizen Alkoholfrei

Veltins Pilsener Alkoholfrei 0,0%

Veltins Radler Alkoholfrei 0,0%

Warsteiner Alkoholfrei

Warsteiner Radler Alkoholfrei

Diese Marken wurden in die Analyse der ungestützten und/oder gestützten Bekanntheitswerte und der Konsumhäufigkeit einbezogen.

Studieninhalt

  • Einstellungen, Konsum- und Kaufverhalten

    • Allgemeine Einstellungen
    • Wichtige Merkmale und Geschmackseigenschaften
    • Präferierte Biersorten
    • Konsumform und -häufigkeit
    • Getränke- und Biereinkauf im Haushalt
    • Nachhaltigkeitsbewusstsein
  • Marken-Indikatoren

    • Markenbekanntheit
    • Markenkonsum
    • Markenimages
  • Craftbeer

    • Begriffsbekanntheit
    • Konsumverhalten
    • Merkmale und Geschmackseigenschaften
    • Assoziationen von Nicht-Craft Beer-Trinkern
    • Markenbekanntheit und Markenkonsum
  • Biermischgetränke

    • Konsum- und Kaufverhalten
    • Markenbekanntheit und Markenkonsum
    • Trinkertypologie Biermischgetränke
  • Alkoholfreies Bier

    • Konsum- und Kaufverhalten
    • Markenbekanntheit und Markenkonsum
    • Trinkertypologie Alkoholfreies Bier

Studienauszüge

Die Daten wurden anschaulich in einem umfangreichen Schaubildbericht aufbereitet, so dass die Ergebnisse einfach abgelesen werden können.
STörtebeker bleibt die bekannteste Craftbeer Marke
ein Drittel der Befragten zieht alkoholfreies Bier grundsätzlich vor
jüngere schätzen eigenen Beitrag zu umweltverträglicherem Bierkonsum geringer ein als ältere
Radeberger Trinker: regionale Verbundenheit spielt eine große Rolle

Pakete und Preise

Wähle das passende Paket für dich aus und bestelle bequem per E-Mail.
STUDIENERGEBNISSE

€ 0

Gib bitte deinen Namen und deine E-Mail-Adresse ein. Die Studie wird dir dann unmittelbar per E-Mail zugesendet.
Bier Monitor 2022

€ 1.750

  • PDF
  • Über 160 Abbildungen
  • Repräsentative Befragung von in Deutschland lebenden Biertrinkern
  • Detailergebnisse zu den Themen Bierkonsumverhalten, Markenbekanntheit und -konsum sowie Markenimage
  • 1.232 befragte Personen
Bitte beachte, dass die Ergebnisse nur innerhalb eines Unternehmens zu verwenden sind. Die Weitergabe – auch an verbundene Unternehmen – ist nicht zulässig. Angegebene Preise sind Nettopreise zzgl. Umsatzsteuer.

Du hast Fragen?

Nimm bei Fragen zu dieser Studie oder einem anderen Anliegen bitte gern Kontakt zu uns auf.

Wir beraten dich gerne!

Schreibe uns:

SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
hallo@splendid-research.com

Impressum

Bleibe in Kontakt und erhalte unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Wir beraten dich gerne!

+49 (0) 40 69 45 366-0

hallo@splendid-research.com

Schreibe uns:

© 2022 SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.