SPLENDID RESEARCH besucht Crowd Innovation Day

Auf dem neuesten Stand bei Design Thinking und Schwarmintelligenz

4.9/5 Bewertung (7 Stimmen)

Am traditionellen Nikolaustag ließen es sich Julia, Marike und André von SPLENDID RESEARCH nicht nehmen, sich mit spannenden Zukunftsthemen zu beschäftigen. So besuchten wir den Crowd Innovation Day in der altehrwürdigen Handelskammer Hamburg und lauschten interessanten Vorträgen zu Anwendungsfeldern von so genannten Schwärmen/ Crowds und nahmen an Workshops zu den Themen Design Thinking und Lego Serious Play teil.

So bekamen wir zunächst gebündelten Input, was diese Crowd überhaupt ist und wie man so einen Schwarm sowohl im Zuge von Gründung/ Finanzierung als auch bei der Innovation von Unternehmen nutzen kann. Wir lernten unterschiedliche Crowdfunding und -sourcing-Ansätze kennen und waren beeindruckt, welche Ideen bereits mit einer Crowd verwirklicht werden konnten, owbohl diese Ideen zunächst nicht überlebensfähig erschienen.

Können wir Crowds aber tatsächlich besitzen? Wie managen wir diese unglaublich dynamischen Schwärme, in denen klassische Hierarchien keine Geltung mehr haben? Wie findet sich überhaupt eine Crowd? Welche gemeinsamen Ziele würden „unsere“ Crowd am Leben erhalten? Auf diese Fragen hatten auch die Experten am Crowd Innovation Day keine pauschalen Rezepte mit Gelinggarantie.

Im darauffolgenden Praxisteil teilten wir uns auf, um sowohl bei einem Design Thinking-Experiment als auch an der Lego Serious Play-Session teilnehmen zu können. Beides sind Ansätze oder Techniken, um in strukturierten Prozessen Innovatives zu Tage zu fördern.

In unserem Fall hat das gleich zwei sehr spannende Komponenten:

1) Unsere Kunden bei Innovationsprozessen zu unterstützen und Kreativtechniken zielgerichtet einzusetzen.
2) Unser eigenes Unternehmen stets innovativ zu gestalten und ggf. unter der Nutzung der Crowd Verbesserungspotenziale zu erkennen und zu nutzen.

So waren wir am Ende des Tages beeindruckt, welche Energien und Ideen durch den richtigen Einsatz von bekannten Kreativitätstechniken und Legobausteinen freigesetzt werden können.

Natürlich sind wir bei SPLENDID RESEARCH bereits erfahren im Einsatz von Kreativitätstechniken und bei der Begleitung von Innovationsprozessen. Hierfür sei nur auf unsere Angebote im Explorativ- und Kreativbereich verwiesen sowie auf unsere Rekrutierungs-Dienstleistungen für diese und andere Arten der Marktforschung. In Kürze vertiefen wir die Themen mit weiteren detaillierten Berichten.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen sie keine neuen Beiträge mehr.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und für Newsletter von SPLENDID RESEARCH verwendet werden.