Studie: Deutsche ziehen Video-On-Demand dem Fernsehen vor

Repräsentative Umfrage zu Video-On-Demand in Deutschland

4.8/5 rating (9 votes)

Sieben von zehn Deutschen schauen täglich oder beinahe täglich fern. Video-On-Demand nutzen in dieser Häufigkeit hingegen lediglich drei von zehn Bundesbürgern. Gleichwohl kommen Video-On-Demand-Angebote grundsätzlich besser bei den Nutzern an als das klassische Fernsehen. Die Gründe dafür sind vielfältig: Auf Platz eins steht die hohe Flexibilität, die das Angebot bietet. Sendungen praktisch zu jeder Zeit sehen zu können finden über 80 Prozent derjenigen gut, die Video-On-Demand dem Fernsehen vorziehen. Weitere Argumente pro Video-On-Demand sind fehlende Werbung und bessere Inhalte.

Werbung ist zwar generell unbeliebt, jedoch erachten 52 Prozent aller Deutschen die aktuell übliche Monatsgebühr von zehn Euro für die Nutzung werbefreier Anbieter als zu hoch. Zudem sind lediglich zwölf Prozent der Deutschen dazu bereit, für den eigentlich kostenfreien Dienst YouTube monatliche Gebühren zu zahlen, um Werbung zu vermeiden. Ein durch Werbung finanziertes Gratis-Angebot weckt dagegen bei drei Viertel aller aktuellen Netflix-Nutzer Interesse.

Für die überwiegende Mehrheit der aktuellen Video-On-Demand-Nutzer steht die Unterhaltung im Vordergrund. Dementsprechend sind Filme und Serien auch die am häufigsten über Video-On-Demand abgerufenen Inhalte, Dokumentationen und Musikvideos folgen mit einigem Abstand dahinter. Letztere werden hauptsächlich über YouTube abgerufen. Der Branchenprimus kann unter Kennern auf eine Nutzungsquote von 49 Prozent verweisen. Die Bezahldienste Amazon Prime Video (44 Prozent) und Netflix (41 Prozent) folgen dahinter.

Studie: Video-On-Demand-Markt 2019

Video-On-Demand-Markt 2019

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum 19. bis 22. Dezember 2018
Anzahl der Befragten 1.221
Region Deutschland
Altersgruppe 15 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 09.05.2019
Studie beziehen Studie: Video-On-Demand-Markt 2019
Hinweise keine
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

We are a member of the worlds most important Market Research association.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Phone: +49 40/69 45 366-0
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Stay in touch and register for our newsletter containing interesting studies and exclusive offers:

I have read the Privacy Policy. I agree to the processing and storage of my personal data and want to subscribe to the newsletter of SPLENDID RESEARCH.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Market Research made in Hamburg