Frauen nutzen deutlich mehr Möglichkeiten zur Steigerung ihrer Attraktivität als Männer

Erhebung Möglichkeiten der Attraktivitätssteigerung

5.0/5 rating (2 votes)

Im Rahmen unserer Studie haben wir untersucht, welche Maßnahmen die Deutschen ergreifen, um das eigene Aussehen zu verbessern. Dabei zeigte sich, dass Frauen im Schnitt deutlich mehr Maßnahmen ergreifen als Männer. So unternehmen Frauen im Schnitt rund acht Maßnahmen um ihr Aussehen zu verbessern. Männer hingegen nennen durchschnittlich nur rund vier Maßnahmen, mit denen sie ihre Attraktivität steigern möchten. Zu den beliebtesten Maßnahmen zählen für die Frauen die Haarentfernung der Achseln, das Benutzen von Gesichts- und Antifaltencremes und die Haarentfernung an den Beinen. Männer hingegen sehen es etwas pragmatischer. Die Maßnahmen, die von den meisten Männern zur Attraktivitätssteigerung genutzt werden, sind ausreichender Schlaf, regelmäßige Friseurbesuche und eine gesunde Ernährung. Obwohl diese Maßnahmen bei den Frauen nur auf hinteren Plätzen landen, ergreifen sie sie immer noch häufiger als die Männer. Auch dies verdeutlicht, wie viel mehr Frauen in ihr Äußeres investieren.

Studie: Aussehen und Schönheitsoperationen

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Mai/Juni 2016
Anzahl der Befragten 1.058
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum Dezember 2016
Herkunftsverweis Studie: Aussehen und Schönheitsoperationen
Hinweise keine

SPLENDID RESEARCH Marktforschung

We are a member of the worlds most important Market Research association.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Phone: +49 40/69 45 366-0
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Stay in touch and register for our newsletter containing interesting studies and exclusive offers:

I have read the Privacy Policy. I agree to the processing and storage of my personal data and want to subscribe to the newsletter of SPLENDID RESEARCH.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Market Research made in Hamburg