Zwei Drittel sprechen sich für Wiedereinführung von Wehr- und Zivildienst aus

Umfrage: Wiedereinführung des Wehr- und Zivildienstes

3.8/5 rating (4 votes)

Zwei Drittel der Bundesbürger sind für die Wiedereinführung eines Dienstes, die meisten davon sprechen sich sowohl für den Zivildienst als auch für die erneute Einführung des Wehrdienstes aus. Ein Fünftel der Bürger sind mit der momentanen Aussetzung der Wehrpflicht zufrieden. Nur 13 Prozent der Bürger befürworten eine komplette Abschaffung der Wehrpflicht.

Männer wie Frauen sind gleichermaßen für eine Wiedereinführung der Wehr- und Zivilpflicht. Die geringste Unterstützung zur Wiedereinführung gibt es in der Altersgruppe der 18 bis 29-Jährigen. Es sind also diejenigen am ehesten gegen eine Wiedereinführung, die den Dienst dann auch leisten müssten.

Zwei Drittel befürworten die Wiedereinführung eines Dienstes

Umfrage Wiedereinführung Wehrdienst und Zivildienst

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum Januar 2018
Anzahl der Befragten 1.022
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 28.02.2018
Studie beziehen Zukunft der Pflege und Bundeswehr 2018
Hinweise
SPLENDID RESEARCH Marktforschung

We are a member of the worlds most important Market Research association.

Esomar
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Phone: +49 40/69 45 366-0
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Stay in touch and register for our newsletter containing interesting studies and exclusive offers:

I have read the Privacy Policy. I agree to the processing and storage of my personal data and want to subscribe to the newsletter of SPLENDID RESEARCH.

©  SPLENDID RESEARCH GmbH | Market Research made in Hamburg