Überblick der getesteten Kooperationen

Die Grundlagenstudie zu Markenkooperationen untersucht 15 Zusammenarbeiten von Marken. Hierbei wurden verschiedene Arten von Kooperationen eingesetzt. Die Käufer einer Actioncam von Rollei erhielten beispielsweise einen Gutschein für den Erlebnisanbieter Jochen Schweizer. Der Autohersteller VW hat in Zusammenarbeit mit Beats ein Sondermodell des Polos herausgebracht. Kunden von WhiteWall erhielten für den Kauf bei dem Foto-Dienstleister einen Gutschein für die Fluglinie Emirates, der bei einer Flugbuchung eingelöst werden kann. Die Zusammenarbeit vom Smartphone-Hersteller Huawei und der Kamerafirma Leica beinhaltete die Entwicklung eines Smartphones mit hochwertiger Kameratechnologie. Käufer von Pringles erhielten einen Code, mit dem sie kostenlos einen Film auf Google Play ansehen konnten. Philips und Nivea for Men entwickelten in Kooperation einen Elektrorasierer.

Kooperationen von Marken reichen vom klassischen Couponing bis hin zu Co-Branding von Produkten

Studie zu Markenkooperationen von 30 Marken

Relevanz von Kundenbewertungen im Kaufprozess

Studiendaten

Erhoben durch:

Splendid Research GmbH

Erhebungszeitraum:

01.11.2016

30.11.2016

Anzahl der Befragten:

1.522

Region:

Deutschland

Altergruppe:

18 Jahre

69 Jahre

Erhebungsart:

Onlinebefragung

Veröffentlicht durch:

Splendid Research GmbH

Veröffentlichungsdatum:

30.08.2017

Hinweise:

keine

Zugehörige Studie: Grundlagenstudie Markenkooperationen August 2017

Nikals Knaack Team Lead bei SPLENDID RESEARCH

Jetzt unverbindlich beraten lassen und Potenziale für dein Unternehmen aufdecken.

Niklas Knaack – Team Lead Research

Was suchst Du?

Du hast Fragen?

Du hast Fragen zu unserem Produkt oder benötigst eine Auskunft?

Telefon:

E-mail:

Nach oben